Donnerstag, 25. August 2011

Hätt ich Dich heut erwartet, hätt ich Kuchen gemacht...

Im Grunde meines Herzen bin ich eine Zuckerbäckerin und man kann mich wirklich zu jeder Zeit zu Hause besuchen und ich hätte immer genügend Zutaten, um einen Kuchen zu backen.




Meine Küche sieht bei der Zubereitung schnell aus, als hätte eine Horde wilder Affen eine Party gefeiert, aber wer liebt nicht diesen Duft, der durch die ganze Wohnung zieht, wenn der Kuchen so langsam im Ofen vor sich hin backt....yummy!




Riecht ihr das auch?




Man benötigt für diesen New York Cheesecake mit Früchten
folgende Zutaten:

Mehl
brauner Zucker
Vanilin-Zucker
Backpulver 
Salz
Butter
Doppelrahmfrischkäse
saure Sahne
weißer Zucker
Kokosmilch
Eier
Pfirsiche



Liebt ihr Kuchen auch so, backt ihr selbst, laßt ihr backen oder ist es Euch vollkommen egal?
Schreibt mir in die Kommentare, ob Euch meine kleinen Backeskapaden interessieren, dann poste ich gerne die genaue Vorgehensweise zu diesem Rezept und noch weitere meiner Backkreationen.




Ihr versteht sicher, dass ich mich jetzt mit köstlicheren Dingen beschäftigen muss....


Dienstag, 23. August 2011

dm goes amazon

dm bietet seinen Kunden ab sofort die Möglichkeit, die dm-Qualitätsmarken auch auf amazon einzukaufen.  
Wer keine Zeit für einen persönlichen Besuch in einem der dm-Märkte hat, kann auf amazon unter mehr als 1.700 Produkten von dm auswählen. 
Dies wurde heute in einer Pressemitteilung vom dm-Produktmanagement  mitgeteilt.
<http://www.amazon.de/dm>
Ich freue ich mich über dieses zusätzliche Angebot von dm.
Da amazon ab einer Summe von € 20 den kostenlosen Versand anbietet, werde ich diesen Service in den nächsten Tagen einmal testen.
1.700 Artikel sind nicht allzu viel, aber ich denke, wenn dieser Service von den Kunden angenommen wird, wird das Sortiment sicherlich ständig erweitert werden.

Sonntag, 21. August 2011

Daily Face Routine

Es gibt sicherlich Tage, an denen ich ohne einen großen Schreck zu bekommen in den Spiegel schauen kann, mich frisch, sonnengebräunt und auch ohne Make up einfach wunderschön finde...

Leider überwiegen mit zunehmendem Alter die Tage, an denen der Spiegel ein gnadenloses Bild zeigt.

Um die Zeichen der Zeit ein wenig schöner erscheinen zu lassen, möchte ich Euch heute einen kleinen Einblick in meine tägliche Gesichtspflege einschließlich Make up Base geben.

Ich bin ein heller Hauttyp mit einigen Sommersprossen und meine Haut ist sehr trocken, in der T-Zone leicht fettig. Ich neige zu roten Äderchen und habe morgens leicht geschwollene Augen und Augenringe. 
Nein, das klingt alles nicht besonders aufbauend...




Meine Tagespflege ist die Q10 Plus Anti-Falten Creme von NIVEA Visage. Sie spendet der Haut viel Feuchtigkeit, ist eine sehr gute Grundlage für Make up und hat den Lichtschutzfaktor 15. 

Abends benutze ich die gute alte blaue NIVEA Creme, die meine Haut über Nacht ausreichend pflegt und sie sehr weich und geschmeidig macht.

Den GARNIER Augen-Roll-on trage ich morgens und abends unter den Augen auf. Ich bewahre ihn im Kühlschrank auf, das erfrischt die empfindliche Haut unter den Augen besonders gut.



Zurzeit benutze ich abwechselnd die nachfolgenden Foundations.

An sehr heißen Sommertagen spare ich mir das Auftragen meiner Nivea Tagespflege und nehme stattdessen die getönte Feuchtigkeitscreme von NIVEA in der Farbe Bronze. Ich finde sie sehr pflegend für meine Haut, sie hat den Lichtschutzfaktor 8, ist feuchtigkeitsspendend und verleiht einen natürlich getönten Teint.

Eine Empfehlung und eine meiner Kosmetikfavoriten in diesem Jahr ist die CATRICE Photo Finish Foundation im Farbton 030 Caramel Beige.
Sie hat einen hohen Feuchtigkeitsanteil und ihre lichtreflektierenden Pigmente gleichen Hautunebenheiten perfekt aus.

Schon mehrfach nachgekauft habe ich die MAC Pro Longwear Foundation in SPF 10. Ich bin nachwievor begeistert von dieser Foundation. Sie ist sehr gut deckend, trocknet meine Haut nicht aus, sorgt für einen strahlenden Teint und ist für meine Haut optimal. Durch die große Auswahl der Farbnuancen bei Mac habe ich für mich die optimale Farbe (NC25) gefunden.

Auftragen tue ich alle Foundations mit dem Flat Top Kabuki von MakeUpGeek.



Als Concealer benutze ich die Makeup forever Professional Palette in der Farbe 01.
Die Concealer sind alle sehr cremig und daher am besten mit dem Finger aufzutragen. Die 3 einzelnen Beigetöne lassen sich gut untereinander mischen, um somit die optimale Farbe zum Ausgleichen von Hautunebenheiten zu  erhalten.
Mit dem von mir am häufigsten genutzten Farbton decke ich Augenringe und -schatten ab.
Der grüne Farbton ist perfekt für das Ausgleichen von Rötungen, die bei mir sehr häufig an und um die Nase herum auftreten,
Alle Concealer lassen sich sehr leicht verteilen und decken gut ab.

Gerne genutzt und einer meiner ersten Concealer überhaupt ist der MAC Studio Finish Concealer in NC20.
Die Textur ist etwas fester, ansonsten hat er die gleichen Eigenschaften wie die Makeup forever Palette. 

Erst seit kurzer Zeit benutzte ich für das Abdecken der Augenringe den Touch Magique von L´OREAL in der Farbe Natural Beige.
Es ist ein Stift, der vorne einen kleinen Pinsel hat, mit dem der leicht flüssige Concealer aufgetragen wird.
Er deckt wirklich perfekt ab, hat leichte lichtreflektierende Pigmente und läßt daher die Augen sofort strahlen und nicht mehr müde erscheinen.
Touch Magique, mein neues Lieblingsprodukt!



Beim Kompaktpuder habe ich mittlerweile 3 für mich optimale Puder gefunden, die ich im Wechsel benutze.

Die SHISEIDO Pureness Matifying Oil-Free Foundation (Farbe 30 Natural Ivory), den MAC Select Sheer Pressed Powder (NC35) und das Skinfinish Compact Powder von CATRICE.
Alle 3 Puder mattieren die Haut sehr gut und geben dem Make up ein ebenmäßiges Finish.

Aufgetragen werden die Puder mit dem MAC Powder Brush 129.



Meiner Meinung nach zurecht so gehyped und immer ausverkauft ist der Bronzer von CHANEL Soleil Tan de Chanel. Den von Chanel versprochenen sonnengeküssten Teint bekommt man mit diesem Produkt wirklich. Die Farbe hat eine leichte Pigmentierung und wirkt sehr natürlich, die Textur ist fester als ein Mousse, läßt sich aber mit dem richtigen Pinsel sehr gut auftragen und verteilen.

Optimaler Pinsel zum Auftragen des Bronzers ist der Flat Top Kabuki von SIGMA.



Meine kleinen Wundermittel und Alternativen zu den bereits vorgestellten Produkten sind:

Das MAC Fix+ Spray Lavender zum Fixieren von Make up, von mir aber auch sehr gerne als Frischekick zwischendurch für die ungeschminkte Haut genutzt.

Die MAC Matte Crème Matifiante als Grundlage und vor dem Auftragen von Foundation mattiert sie zusätzlich Gesicht und Make up.

Die NIVEA Visage Summer Beauty Tagespflege mit leichtem Selbstbräuner und viel Feuchtigkeit, mit der man bei regelmäßiger Benutzung auf Foundation und Bronzer verzichten kann.



Irgendwann muss auch alles wieder runter vom Gesicht und das schaffe ich am besten mit folgenden Produkten.

Refreshing Cleansing Wipes von ESSENCE My Skin, alkoholfreie Reinigungstücher, die wasserfestes Make up entfernen, erfrischen und Feuchtigkeit spenden.

SHISEIDO The Skincare Extra Gentle Cleansing Foam, das ich mit einer sehr schonenden und hautfreundlichen Bürste auftrage, einmassiere und mit klarem Wasser abwasche.

Alternative dazu ist die Perfect Clean Moussige Waschlotion von L´OREAL für trockene und sensible Haut mit beiliegendem Reinigungspad. 

Zu guter Letzt der Augen Make up Entferner 2-Phasen von REWE mit Panthenol für wasserfestes Make up.



Wie man an den von mir genutzten Produkten sehen kann, habe ich Favoriten aus den verschieden Preiskategorien. Ich komme mit all diesen Produkten, egal ob Drogerie- oder High end-Produkt, sehr gut zurecht und für mich ist in erster Linie die Wirkung und das Ergebins entscheidend. Ich kaufe Produkte nicht wegen ihres Names oder weil alle sie benutzen, sondern habe im Laufe der Zeit sehr viel ausprobiert und das hier ist das Ergebnis, mein Ergebnis.


Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Überblick über meine Daily Routine geben und vielleicht ist ja die ein oder andere Anregung für Euch dabei.

Über Feedback mit Euren Favoriten bei der täglichen Pflege würde ich mich sehr freuen.

Have a catlicious day!

Dienstag, 16. August 2011

Gemeinsam sind wir stark!

Nicht allen Menschen in unserer Gesellschaft geht es gut und viele leben in einem sozialen und finanziellen Abseits.

Wer die Möglichkeit hat, Gutes zu tun, sollte sich um andere kümmern, sich ehrenamtlich engagieren, Geld spenden oder Patenschaften übernehmen.

Das wirklich jeder von uns seinen Teil dazu beitragen kann, zeigt uns die Aktion "Bloggen für einen guten Zweck".
Der Online Shop kaffee.de hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. eine gemeinnützige Aktion ins Leben gerufen, die sozial und wirtschaftlich benachteiligte Menschen unterstützt. 

Mit nur einem einzigen Text können Blogger und alle anderen leidenschaftlichen Autoren eine gute Tat tun. 
Jeder veröffentlichte Artikel über die Aktion führt automatisch zu einer Spende von Kaffee und Kuchen, deren Kosten das Portal kaffee.de übernimmt. Zusätzliche Unterstützung erhält die Aktion dabei von den Blogdiensten myblog.de und blogg.de.

Die Veröffentlichung von Beiträgen zu diesem Thema wird immer mehr Menschen auf die Aktion aufmerksam machen.
Für jeden veröffentlichten Artikel über die Aktion spendet der Online-Shop kaffee.de ein Stück Kuchen, um deren Verteilung sich die örtlichen Tafeln kümmern. Zusätzlich dazu gibt es ab jedem 25. veröffentlichten Text 500g Kaffee dazu. 

Wie könnt Ihr mitmachen?
1. Blogbeitrag zur Aktion verfassen
2.
Beitrag online stellen
3.
Link zum Artikel an redaktion@kaffee.de senden, damit die Spende dort registriert und weitergeleitet werden kann

Es ist so einfach, Gutes zu tun!


Montag, 15. August 2011

Die Gewinnerin!

Heute morgen wurde die Gewinnerin meiner ersten Verlosung ermittelt.

Damit auch alles mit rechten Dingen zugeht, wurde die Auslosung durch eine meiner lieben (neutralen) Fellmonster vorgenommen.


Und die glückliche Gewinnerin des Essence Lippenstiftes I´m sailing ist...


Herzlichen Glückwunsch und ganz viel Spaß mit dem tollen Lippenstift!

Bitte melde Dich unter meiner Kontaktadresse, damit ich Dir den Gewinn bald zusenden kann.


Danke an Euch alle für die lieben Kommentare zu meinem Blog und die tollen Anregungen für zukünftige Themen.

Ich hoffe, Ihr bleibt mir weiterhin als Leserinnen treu und ich freue mich auf Euer Feedback.

Have a catlicious day!

Sonntag, 14. August 2011

Zack die Bohne - Pizza mal anders [Food Corner]

Wenn ich auf der Speisekarte meines Lieblingsitalieners eine Pizza mit grünen Bohnen finden würde, käme ich sicher niemals auf die Idee, mir genau die einmal zu bestellen.

Da mein Kühlschrank heute das Essen bestimmt, konnte ich mit diesen Zutaten zauber.

Pizzateig
1 Glas Tomatensoße mit Basilikum
geräucherte Putenbrust
Geflügelsalami
rote Paprika
geriebener Mozzarella
1 Stück frischer Pecorino aus Italien
Knoblauch

UND

frische grüne Bohnen aus dem Garten

Na bitte, dann schnell den Teig ausgerollt, die Tomatensoße mit viel Knoblauch verfeinert und auf dem Teig verteilt, den frischen Pecorino gerieben und als Grundlage auf die Tomatensoße geworfen, alle anderen Zutaten in kleine Stücke geschnitten und wild verteilt, zum guten Schluß den geriebenen Mozzarella auf die Pizza gegeben.


Sieht ja schon ganz lecker aus.
Ganz sicher bin ich mir trotzdem nicht, ob der Belag mit grünen Bohnen eine so gute Idee ist, aber in 20 Minuten weiß ich mehr.


Die Pizza ist wirklich mehr als köstlich. Probiert es aus, grüne Bohnen auf der Pizza sind eine absolute Empfehlung.









Donnerstag, 11. August 2011

Regen-Haul

Einer muss ja schuld sein, also schiebe ich es diesmal auf den Regen, der sinnflutartig vom Himmel kam und mir keine andere Wahl ließ, als mich bei H&M unterzustellen. Was für ein Zufall aber auch...

Vernünftig wie ich (heute) war, habe ich nur 2 kleine Sachen mitgenommen.

Den Nagelack in der Farbe "Looks great on you".
Die Farbe ist ein sehr schönes rostiges Orange-Braun, ideal für dem kommenden Herbst.
Der Lack läßt sich sehr gut auftragen und deckt nach 2 Schichten.
Preis € 3,95 für 9ml.





Eine lange Kette mit großem Anhänger in Käferform. Der Anhänger hat viele kleine Details und ist sehr schön verarbeitet. Bei einem Preis von € 3,95 ist dies wirklich ein tolles Accessoire.







Dienstag, 9. August 2011

Ich seh nur noch Sternchen...

Kennt Ihr das?
Man blättert vollkommen ahnungslos und ohne Hintergedanken durch eine Frauenzeitschrift und plötzlich ruft Dir etwas zu "Schau mich an, wie schön ich bin, Du brauchst mich, kauf mich, kauf mich"...!
Und schon ist man wieder angefixt und die Gedanken kreisen nur noch um das Erlegen der Beute.


Nein, ich laufe nicht jedem Trend hinterher, aber wenn ich etwas Schönes in Zeitschriften entdecke, lasse ich mich gerne davon inspirieren.
Und so bestellte ich bei 7trends.de diesen schönen Sternchen-Schal.

Heute lag nun in der Packstation das sehnsüchtig erwartete Paket. 
(Man merkt, dass ich noch nicht lange blogge, wie war das noch, mach Bilder BEVOR Du die Sachen auspackst...!)

Ups, schon aufgerissen...



Da dies meine erste Bestellung bei 7trends.de ist, war ich angenehm überrascht, wie schnell der Artikel geliefert wurde und vorallem wie liebevoll er verpackt ist.


Und ich bereue meine Bestellung nicht, denn es ist ein wirklich wunderschöner Schlauchschal in zartem Rosé mit roten Sternen. 
Klingt vielleicht so, als würde diese Kombination nicht zusammen passen, es sieht aber sehr schön aus und ist zu Jeans und weißem T-Shirt oder auf schwarzen Oberteilen ein auffälliges Accessoire und ein absoluter Hingucker.

Der Schal ist von PIECES, ist aus 100% Polyester, hat die Maße 109 x 77 cm und kostet € 16,95. 


Mein erster Post zu einem (Mini-)Haul sozusagen...


Sonntag, 7. August 2011

Look in the Book

Ab sofort werde ich auf dem Blog meine aktuelle Lektüre posten.
Ich werde zu jedem Buch eine kurze Beschreibung des Inhaltes wiedergeben und meine persönliche Meinung abgeben.
Wer sich für das ein oder andere Buch interessiert, kann seine Fragen dazu gerne über die Kommentarfunktion oder den direkten Mailkontakt stellen.

Have a catlicious day!