Zack die Bohne - Pizza mal anders [Food Corner]

Wenn ich auf der Speisekarte meines Lieblingsitalieners eine Pizza mit grünen Bohnen finden würde, käme ich sicher niemals auf die Idee, mir genau die einmal zu bestellen.

Da mein Kühlschrank heute das Essen bestimmt, konnte ich mit diesen Zutaten zauber.

Pizzateig
1 Glas Tomatensoße mit Basilikum
geräucherte Putenbrust
Geflügelsalami
rote Paprika
geriebener Mozzarella
1 Stück frischer Pecorino aus Italien
Knoblauch

UND

frische grüne Bohnen aus dem Garten

Na bitte, dann schnell den Teig ausgerollt, die Tomatensoße mit viel Knoblauch verfeinert und auf dem Teig verteilt, den frischen Pecorino gerieben und als Grundlage auf die Tomatensoße geworfen, alle anderen Zutaten in kleine Stücke geschnitten und wild verteilt, zum guten Schluß den geriebenen Mozzarella auf die Pizza gegeben.


Sieht ja schon ganz lecker aus.
Ganz sicher bin ich mir trotzdem nicht, ob der Belag mit grünen Bohnen eine so gute Idee ist, aber in 20 Minuten weiß ich mehr.


Die Pizza ist wirklich mehr als köstlich. Probiert es aus, grüne Bohnen auf der Pizza sind eine absolute Empfehlung.









Kommentare

Kleinstadt_Küken hat gesagt…
Ohhh die sieht echt lecker aus :) Yammi <3

Beliebte Posts