Freitag, 30. Dezember 2011

Rot...? Niemals!

In meiner leicht übertriebenen Nagellacksammlung befindet sich kein einziger roter Nagellack.
Warum?
Weil ich roten Nagellack einfach nicht mag, zumindest nicht an mir.

Ich sehe mich eher mit kermitfroschgrünem oder schlammfarbenem Lack, aber rot...niemals!

Doch dann habe ich einen Lack entdeckt, der mich hellwach werden ließ.

Den Chanel Rouge Carat 587 aus der limitierten Weihnachtskollektion 2011.

In Deutschland leider nicht erhältlich bzw. nur an einigen Flughäfen und bei Breuninger in Stuttgart zu bekommen.
Ich erspare mir hier einen Kommentar dazu, warum es wieder einmal fast unmöglich ist, diesen schönen Lack bei uns zu erhalten...

Über ebay habe ich ihn bei einer Verkäuferin aus Frankreich für € 23,-- inkl. Versand kaufen können, und demnach nicht mehr bezahlt als den regulären Preis für einen Chanel Nagellack.




Rouge Carat ist ein wirklich wunderschöner heller Rotton mit einem pinkfarbenen Schimmer.
Je nach Lichteinfall wirkt der Lack mal wie ein strahlendes Rot und dann wieder knallig Pink.

Der Auftrag ist sehr unkompliziert, ich habe nur eine Schicht benötigt, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten.
Um ein intensives Farbergebnis zu bekommen, würde ich jedoch immer 2 Schichten lackieren.








Ich hätte nicht gedacht, dass ich das einmal über einen roten Nagellack sagen würde, aber der Chanel Rouge Carat gehört ab sofort zu meinen Lieblingsfarben.


Mittwoch, 28. Dezember 2011

Einhundert - Verlosung für meine Leser♥

Unglaublich, ich bin ganz sprachlos...


Nun sind es schon über 100 Mädels, Frauen, verrückte Hühner, Beautyjunkies, Schokoholics, die meinen kleinen Blog verfolgen, mir liebeswerte Kommentare hinterlassen und tolle Anregungen geben.

Ein großes und herzliches DANKESCHÖN♥♥♥ an Euch alle!

Ich möchte nun nach Überschreitung dieser magischen Zahl eine Verlosung für Euch machen, bei der es folgende Preise zu gewinnen gibt.



  • Kings&Queens Showergel und Body Milk Cinnamon Orange
  • Catrice Big City Life LE The Berlin Collection Palette und Nagellack
  • Essence Moonlight Collection LE Powder Brush und Cute as Hell LE Blush Wawawawooo
  • NYX Jumbo Eye Pencil in den Farben Lavender und Slate
  • Benefit Show offs! Pigment in der Farbe Cooki


Die 5 aufgeführten Preise werde ich unter allen Teilnehmern verlosen, eine Plazierung der Preise entfällt.
Für mich als kleiner Blogger selbstverständlich, aber hier erwähnt sei, dass alle Preise durch mich persönlich gekauft und bezahlt wurden.


Für die Teilnahme gelten folgende kleine Spielregeln:

  • Du musst regelmäßiger Leser meines Blogs sein
  • Neue Leser sind natürlich willkommen
  • Hinterlasse bitte unter diesem Post (und nur unter diesem!) einen Kommentar, was Du gerne gewinnnen würdest und warum
  • Unbedingt eine gültige eMail Adresse im Kommentar hinterlassen, damit ich Dich kontaktieren kann, falls Du gewonnen hast
  • Jeder Leser kann nur einen Kommentar abgeben
  • Wer unter 18 Jahren alt ist, benötigt im Falle des Gewinns eine Einverständniserklärung der Eltern

Zusatzchance
  • Leser, die einen Beitrag und ein Foto inkl. Link zu meinen Gewinnspiel auf ihrem Blog posten, erhalten ein zusätzliches Los
  • Leser, die für die Dauer der Verlosung in der Sidebar auf ihrem Blog ein Foto mit dem Gewinnspiel und dem Link zu meinem Blog posten, erhalten zwei zusätzliche Lose. 
  • Für beide Zusatzchancen gilt: Hinterlasst bitte im Kommentar den entsprechenden Link zu Eurem Blog. Meine Bilder können gerne dazu benutzt werden. 

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich vor Verlosung überprüfen werde, ob die Regeln eingehalten wurden, damit die Verteilung der Preise auch wirklich fair abläuft.


Teilnahmeschluß ist der 22.01.2012  23:59 Uhr


Ich wünsche Euch allen viel Glück!



Sonntag, 25. Dezember 2011

Freitag, 23. Dezember 2011

Weihnachten und so...

Ich habe mich die letzten Tage etwas rar gemacht, aber ihr kennt das ja sicherlich, vor Weihnachten gibt es immer 1000 Dinge, die man unbedingt noch erledigen will...

Aber nun sitze ich hier gemütlich und entspannt mit Kerzen, Plätzchen und kleinem Weihnachtsbaum.


Ich wünsche Euch wunderschöne und entspannte Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben.





Dienstag, 20. Dezember 2011

In der Weihnachtsbäckerei...

Am Wochenende habe ich dem Christkind etwas unter die Flügelchen gegriffen und
einige wunderbar duftende und ungeheuer leckere Plätzchen gebacken.

Hier nun die Fotos und die Rezepte der Leckereien.
Vielleicht ist die an oder andere Anregung für Euch dabei.

Vanillekipferln




Double Choc Cookies




Feine Linzer Plätzchen

 



Heidesand




Löffelkekse mit Nüssen




Engelsaugen

 


Wie man sieht, haben die Anwesenden schnell ihre persönlichen Favoriten gefunden...♥





Gehören selbstgebackene Plätzchen für Euch auch zum Weihnachtsfest, laßt ihr backen oder kauft ihr lieber welche?



Sonntag, 18. Dezember 2011

Geblushed, gepresst, gebacken

MAC Powder Blush - Frankly Scarlett & SIGMA Round Top Kabuki - F82


MAC Pigmente


Linzer Plätzchen

Samstag, 17. Dezember 2011

GlossyBox Dezember

HoHoHo, die Weihnachts-GlossyBox ist da.

Und wenn ich sage Weihnachten, dann meine ich auch Weihnachten!
Seht selbst.



 


Ich weiß, wir reden hier nur über die Verpackung, aber das GlossyBox Team läßt sich wirklich immer wieder etwas Neues einfallen, verpackt mit so viel Liebe zum Detail. Ich finde, dass das auch einmal erwähnt werden sollte.

Und eine kleine Weihnachtskarte gab es auch noch...

So, nun genug des Weihnachts-Overkills, zu den Produkten in diesem Monat.



Ahava Dermud Intensive Foot Cream (20ml) - Probe
Babor Glossy Liplite - Originalprodukt
Fudge Ends Haarspitzenfluid (50ml) - Originalprodukt
L´Oreal Studio Secrets Professional Make-up Stick - Originalprodukt
Rituals Duschschaum (200ml) - Originalprodukt




Den RITUALS Duschschaum finde ich sensationell!
Auf der Flasche ist als Duftrichtung Indian Rose & Sweet Almond Oil angegeben.
Der Schaum riecht für mich sehr fruchtig und exotisch, einfach unglaublich gut.
Die Haut ist nach dem Duschen sehr angenehm gepflegt und fühlt sich geschmeidig an.
Der Schaum kommt zunächst als eine Art Gel aus der Flasche und entwickelt sich sehr schnell zu einem großen Schaumball.
Macht bitte nicht den Fehler wie ich und probiert das Produkt außerhalb des Badezimmers aus.
Ich habe einmal kräftig gedrückt und hatte danach soviel von dem Schaum und das überall, dass ich sofort zum Ausprobieren unter die Dusche gegangen bin.

Preis € 7,90 




Das Haarspitzenfluid von FUDGE kommt in Form eines Reagenzglases und hat eine cremige Konsistenz.
Es riecht sehr intensiv nach Vanille und verspricht trockenen und spröden Enden vorzubeugen.
Bei meinen Naturlocken bin ich immer sehr glücklich über solche Produkte und freue mich auf´s Ausprobieren.

Preis € 16,90




Ich habe den Make-up Stick von L´OREAL Paris Studio Secrets Professional in der Farbe 132 - Sand bekommen.
Grundsätzlich bin ich kein Fan von Make-up Sticks, sie sind mir meist zu trocken oder zickig im Auftrag.
Auf der Haut hat er jedoch eine tolle Konsistenz, fühlt sich sehr cremig an, beim Antrocknen schon fast pudrig. Ich bin gespannt, ob ich mit dem Produkt so gut zurecht komme wie mit meiner flüssigen Foundation.
Der Farbton ist momentan etwas zu dunkel für mich, daher werde ich das Testen auf eine Zeit mit mehr Sonne und Farbe in meinem Gesicht verschieben.

Preis € 13,99




Beim Glossy Liplite von BABOR in der Farbe 02 war ich zunächst skeptisch, weil er durch die Verpackung wie ein bräunlicher Rotton mit Schimmer wirkt, was überhaupt nicht mein Fall gewesen wäre.
Aufgetragen ist die Farbe ein schönes koralliges Rot mit vielen Glitzerpartikeln.
Außen an der Verpackung ist ein kleiner Spiegel angebracht und innen im Deckel des Glosses befinden sich 2 Lichter, daher wohl auch der Name des Glosses. Man kann diesen Gloss im Dunkeln auftragen, ich habs ausprobiert. Sinn? Keiner...
Der Gloss bzw. seine Farbe ist eine positive Überraschung für mich.

Preis € 16,90






Die AHAVA Leave-on Deadsea Mud Dermud Intensive Foot Cream möge mir verzeihen, dass sie hier keine besondere Beachtung bekommt.
Aber ich denke, zu feuchtigkeitsspendener Fusspflege mit Schlamm aus dem Toten Meer, die für weiche und gepflegte Füße sorgt, muss ich nicht viel sagen.


4 Originalprodukte in diesem Monat und alle gefallen mir wirklich sehr gut. Dazu noch diese wunderschöne weihnachtliche Verpackung...

Auch in diesem Monat sage ich wieder sehr gerne: GlossyBox - I like ♥♥♥



Wie waren Eure Boxen, seid ihr zufrieden oder ist Eure Box
ein Reinfall?



Freitag, 16. Dezember 2011

theBalm - NUDE´tude

...oder besser gesagt: Nackt bedeutet nicht immer NAKED.

Meine Lidschatten Sammlung muss ein wenig enger zusammenrücken, denn heute ist bei mir die 
theBalm Nude Eyeshadow Palette NUDE´tude eingezogen.


theBalm NUDE´tude - 11,08g / € 34,99 über www.shades-of-pink.de
 

Sie beinhaltet 12 Lidschatten in wunderschönen Nudetönen, einen Spiegel und einen Pinsel.

Wer wie ich nicht nur auf den Inhalt, sondern auch auf ein schönes und originelles Design bei Paletten abfährt, wird diese Palette lieben.
Jeweils 2 Lidschatten befinden sich an den entscheidenen Stellen von 6 Pin-up Girls, die im Inneren der Palette posieren.




Neben 8 sehr schön schimmernden Lidschatten befinden sich auch 4 matte Töne in der Palette. Alle Lidschatten haben eine tolle Pigmentierung.





Sassy / Snobby / Stubborn / Stand-offish / Selfish / Sultry

  • Sassy - gold schimmerndes Weiß
  • Snobby - goldiges Gold
  • Stubborn - zartes Altrosa
  • Stand-Offish - zartes Rosé
  • Selfish - schimmerndes Silberbraun
  • Sultry - mattes Hellbraun




Sophisticated / Schitzo / Sexy / Silly / Serious / Sleek

  • Sophisticated - goldschimmerndes Khaki
  • Schitzo - schimmerndes Hellbraun
  • Sexy - mattes Rehbraun
  • Silly - golden glitzerndes Braun
  • Serious - mattes Schwarz
  • Sleek - mattes Dunkelbraun

Jetzt werden vielleicht einige von Euch laut gähnen, weil sie das alles schon einmal gesehen haben, einzelne Töne sehr ähnlich zur Urban Decay Naked sind, aber mal ganz ehrlich, hier geht es ja nicht um "brauche ich das wirklich" sondern um "oh, ist die schön, die will ich haben", oder?

Ich finde die Palette wirklich toll, habe bislang keine Lidschatten von theBalm. Von allen Nudetönen ist eine Farbe dabei, auch der bei der Naked schmerzlich vermisste schwarze Lidschatten.

Die Lidschatten fühlen sich beim Swatchen sehr weich, fast buttrig an.
Beim ersten Auftragen ließen sich insbesondere die stärker pigmentieren Lidschatten sehr gut verblenden, die Farben sind intensiv und die einzelnen Farbgruppen harmonieren perfekt miteinander.
Bei den matten Lidschatten bedarf es etwas mehr Feinfühligkeit im Auftrag, hier bröselte die Farbe hier und da, jedoch bekommt man auch das mit einem entsprechend guten Pinsel in den Griff.

Mal ganz abgesehen davon, dass die Namen der Lidschatten ja wohl der Hammer sind...

Das Design ist mehr als gelungen, ich kenne keine Palette die eine ähnliche Aufmachung wie diese hier hat.

Den Pinsel werde ich nicht benutzen, was ich aber bislang bei keiner meiner Paletten getan habe.
Ich habe meine MAC und Sigma Pinsel, mit denen ich am besten klar komme und mache in puncto Pinsel keine Experimente.

Für die NUDE´tude gebe ich eine klare Kaufempfehlung.



Was sagt ihr zu der Palette, wunderschön oder doch eher naja?
Habt ihr Erfahrung mit theBalm Lidschatten?



Mittwoch, 14. Dezember 2011

Auf den Affen bin ich reingefallen...

...nein, nicht was ihr jetzt denkt!

Aber mein "Ach, ist der süß"-Zeiger hat mal wieder voll ausgeschlagen, als ich online diesen niedlichen kleinen Kerl entdeckt habe.


Pusteaffe - € 8,90 über www.bertine.de

Schnell ab mit ihm ins (Waren)Körbchen und einige Tage später kam das kleine Paket schon bei mir zu Hause an.

Wer ist nicht total genervt, wenn er neben Unter- und Überlack 2-3 Schichten Nagellack aufträgt und zwischen den Lackierarbeiten immer endlose Trockungspausen hat?
Ich bin mehr als genervt, lackiere meine Nägel meist abends vor dem Fernseher, dann kann ich die Zeit wenigstens mit einem Film überbrücken.

Der Pusteaffe soll dem nun Abhilfe schaffen, indem man einfach 2 frisch lackierte Nägel auf die Bananenablage legt, dann diese Platte andrückt und schon pustet das Äffchen munter drauf los.

 


Na ja, vielleicht ist munter ein zu fröhliches Wort...
Ich empfinde es eher als eine Art Röhren was das Tierchen da so von sich gibt.
Bereits nach wenigen Sekunden möchte man, dass dieses Geräusch wieder aufhört. 
Der Affe pustet leider nicht aus seinem süßen spitzen Schnäuzchen, sondern hat unten an der Ablage noch eine Öffnung, aus der die Luft kommt, die meiner Meinung nach aber eher unter die Nägel gepustet wird statt darauf.



Zudem ist das Lüftchen, das da gepustet wird, so ein laues, dass man sicher mit einer Batterieladung nicht auskommt, um alle 10 Finger trocken zu bekommen.

Ich zeige Euch einmal, was ich meine, auch wenn meine Kamera nicht gut geeignet ist für Videos.
Aber dieses Geräusch nach altersschwachem Handstaubsauger muss ich einfach mit Euch teilen.


video


Eine wirklich schöne Idee, sehr nett anzusehender Artikel, aber leider vollkommen unbrauchbar.

Also Mädels, schön die lackierten Fingerchen davon lassen...


Kauft ihr auch schon mal Dinge, die einfach nur schön/süß/lustig aussehen, ohne wirklich zu wissen, ob sie irgendeinen Sinn erfüllen?


Dienstag, 13. Dezember 2011

Kleiner Douglas Haul mit NotD

Ein Gutschein musste unbedingt (:o)) eingelöst werden, daher bin ich mit einem kleinen Umweg über den Weihnachtsmarkt bei Douglas gewesen und nach einigem HinundHer mit folgenden Schätzchen
nach Hause gekommen.




Rouge Dior Haute Couleur / 651 Tourbillon Pink



(Meine Lippen sind durch die Erkältung leider sehr trocken...)

Den Lippenstift Rouge Dior in der Farbe Tourbillon Pink würde ich als rosefarben mit leichten peachfarbigen Anteilen bezeichnen.
Er läßt sich sehr gut auftragen, ist unglaublich cremig und auch nach Stunden ist die Farbe noch an ihrem Platz und die Lippen fühlen sich sehr gut gepflegt an. Der Duft des Lippenstiftes erinnert mich an Nivea Creme.
Eine sehr schöne Alltagsfarbe mit hohem pflegenden Anteil.

Er stammt aus der diesjährigen Herbstkollektion von Dior und kostet € 29,95.


ESSIE / School of Hard Rocks


ESSIE / Bobbing for Baubles


School of Hard Rocks wird als dunkler Petrolton bezeichnet, der für mich jedoch eher in die Gruppe der grünen Farbtöne gehört.
Sehr unaufdringlich, schlicht, aber eine wirklich wunderschöne Farbe.

Bobbing for Baubles ist ein klassischer Navyton mit leichtem Grauanteil, der sich mit weiteren Schichten sehr dunkel aufbauen läßt. Auch dies eine unglaublich schöne Farbe.

Die beiden Nagellacke gehören zur aktuellen ESSIE Winter Cocktail Bling Collection 2011 und kosten 
€ 7,95.


ESSIE hat vor einiger Zeit die Preise für Deutschland stark reduziert und auch die bislang eher kleinen Pinsel der Lacke vergrößert.

Der Auftrag mit den neuen Pinseln ist wirklich perfekt, beide Lacke waren mit nur 1 Schicht deckend.
Ich persönlich lackiere meist 2 Schichten, um die Farbe zu intensivieren.

Ich habe hier einen Vergleich zu einem meiner alten ESSIE Lacke.

Merino Cool, alte Version (li.) / School of Hard Rocks, neue Version (re.)