Freitag, 29. Juni 2012

ESSIE Bikini So Teeny LE - Mojito Madness [NotD mit Catmodel Sam]

An grünen Nagellacken gehe ich selten einfach nur vorbei und so habe ich natürlich auch bei der neuen ESSIE Sommer Kollektion Bikini So Teeny abrupt gestoppt als ich die Farbe Mojito Madness entdeckt habe.

Ein wunderschöner grasgrüner Nagellack ohne Schimmer, einfach ein wahnsinnig toller Farbton!








Das Auftragen funktioniert mühelos, die Konsistenz ist wirklich perfekt und die Farbe deckt in 2 Schichten und trocknet sehr gut.
Ich trage den Nagellack nur mit einem Unterlack nun seit 5 Tagen und es sind noch keine Blessuren erkennbar.

Die Farbe ist sicherlich auf den ersten Blick gewagt, ich verspreche Euch aber, dass Ihr sie lieben und viele tolle Komplimente dafür erhalten werdet.
In Kombination mit meinen grünen Sandaletten und einer grünen Tasche ein perfektes Accessoire für den Sommer.

Meine kleine Fellnase Sam hat diesmal gemeinsam mit mir für Mojito Madness Model gestanden.
Die Bilder möchte ich Euch nicht vorenthalten. 






Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!



Montag, 25. Juni 2012

GlossyBox Juni 2012

Beim Öffnen der GlossyBox Juni dachte ich sofort an Urlaub, Strand und Meer, da die Box diesmal sandfarben daher kommt und im Inneren die Farben Türkis und Blau dominieren.

Mir gefällt es immer sehr, dass die Verpackungen der GB von Zeit zu Zeit wechseln.
Leider ist damit auch schon fast alles zur Juni Box gesagt.





C:EHKO Crazy Curls Shampoo 75ml
Shampoo mit Olivenöl für lockiges und welliges Haar

ALESSANDRO Nagellack 5ml
...in der Farbe Peachy Cinderella

KRYOLAN Satin Powder 3g / Originalprodukt
Eye Shadow Pigment in der Farbe Turquoise 2

TIROLER NUSSÖL 30ml
Sonnenöl mit Lichtschutzfaktor

EMMI-Nail / Originalprodukt
SOS-Nagelpfeile


Ich habe wirklich 3mal hinschauen müssen, weil ich zunächst dachte, das Originalprodukt dieser Box ist die SOS-Nagelpfeile...
Nach einer kurzen Ohnmacht habe ich dann festgestellt, dass zudem das Kryolan Pigment auch eine Fullsizegröße ist. Na dann.





Das Shampoo ist für meine Naturlocken sicherlich toll; der Nagellack war mir auf den ersten Blick zu peachy, aufgetragen ist es aber ein schöner Korall-Orange-Ton; das Pigment ist leider so gar nicht meine Farbe und war mir bereits beim Swatchen auf dem Arm zu fleckig und schwierig zu verblenden; zum Tiroler Nussöl sage ich besser nichts und die Nagelpfeile mit einem Wert von sage und schreibe € 2 hat in einer solchen Box einfach nichts zu suchen.

Auch diesmal ist wieder eine Ausgabe des Online-Beauty-Magazins GlossyMag in der Box.




Als zusätzliches Geschenk gibt es in diesem Monat einen Jutebeutel mit GlossyBox Logo. 
Beschrieben wird der Beutel als Sommer-Accessoire, das sich ideal für sonnige Nachmittage am Meer, Pool oder Badesee eignet.
Ich werde damit maximal meine WC-Ente vom dm meines Vertrauens nach Hause tragen, denn für mehr taugt dieser Beutel nicht.




Nein, man kann es mir nicht recht machen.
Die GlossyBox hat mich erstmals € 15 gekostet und das ist sie einfach nicht wert.
Nach dem kleinen Hoch der letzten Box (klick), ist das nun wieder ein Tiefpunkt.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich nach Bewertung dieser Box bereits meine 1000 GlossyDots voll habe, um Anspruch auf eine Gratisbox zu haben.
Denn dann endet die Ära der GlossyBox auch bei mir.



Habt Ihr noch Worte oder 
seid Ihr auch sprachlos?


Sonntag, 17. Juni 2012

Samstag, 16. Juni 2012

Douglas Box of Beauty Juni 2012

Auch wenn die Douglas Box of Beauty durch das neue Konzept nun viel früher in meiner Packstation landet, bin ich in diesem Monat mit meinem Beitrag etwas spät dran, denn die Box ist bereits seit einer Woche bei mir eingetroffen.

Vorab gab es per eMail erneut die Information, ab wann man die Box zusammen stellen kann.
Neu war, dass diesmal 3 Uhrzeiten zur Verfügung standen, 06:00, 12:00 und 16:00 Uhr.
Für mich als berufstätiger Mensch kam nur die early bird Variante in Frage und so saß ich zwischen Dusche und Klamottenauswahl morgens um kurz vor 6 Uhr bereits vor dem Laptop und habe mich für diese Produkte entschieden.




HILDEGARD BRAUKMANN Puder Make up medium 10g
Das Originalprodukt der Box ist ein Make up Puder, der für ein zartes, mattiertes Hautbild sorgen soll. Er schützt und beruhigt die Haut mit Vitamin E, Panthenol und Farnesol.
Der mittlere Farbton passt bei mir ideal und ich habe den Puder bereits mehrere Tage getragen und bin wirklich begeistert von dem schönen matten Teint, den er zaubert.

SHISEIDO Benefiance Creamy Cleansing Foam 30ml
Ich benutze schon seit langer Zeit Reinigungsschaum von Shiseido und bin wirklich überzeugt von dem feuchtigkeitsspendenden cremigen Schaum und dem tollen Reinigungsergebnis der Haut.
Auch für meine oft sehr trockene Haut finde ich ihn ideal, die Haut ist toll gepflegt und fühlt sich zart und geschmeidig an.
Die Reinigungslotion dieser Shiseido Serie war in meiner letzten GlossyBox (klick), was mich natürlich total freut, denn so kann ich die gesamte Serie einmal ausgiebig und in Kombination testen.

ISODORA Build-up Mascara Extra Volume 6ml
Produkte von Isodora finde ich toll und Mascara teste ich immer wieder gerne, daher war für mich beim Aussuchen klar, dass dieses Produkt mit in das Warenkörbchen wandert.
Die Bürste hat für mich eine ideale Form und Größe, die Mascara läßt sich toll auftragen, macht jedoch auch nicht mehr Volumen als jede andere Mascara auch.




ALTERNA Bamboo Shine Luminous Shine Mist 25ml
Das Glanzspray kombiniert kräftigenden Bio-Bambus-Extrakt mit glanzverstärkender indischer Bio-Stachelbeere.
Diese Haarkur ist ein tolles Produkt, macht weiche glänzende Haare und bringt wirklich mehr Volumen.

ORLANE Be 21 Eau de Parfum 7,5ml
Ein blumiger und holzig-orientalischer Duft. Die Kopfnote ist aus Buschpfirsich, kombiniert mit Kardamom und Ceylon-Zimt.
Ich kannte das Parfum bislang nicht, bin jedoch noch hinundher gerissen, ob ich es wirklich mag oder mir der Duft doch etwas zu holzig-herb ist...



Fazit
Seit dem neuen Konzept kann ich die Douglas Box of Beauty nur loben.
Mir gefällt, dass ich selbst über die Produktauswahl entscheiden kann und der nun nicht mehr vorhandene Überraschungseffekt fehlt mir überhaupt nicht.

Etwas nervig finde ich, dass teilweise die Internetseite von douglas.de zu den Hauptzeiten lahm gelegt wird und man ewig braucht, um wieder rein zu kommen.
Daran wird Douglas aber hoffentlich noch arbeiten.




Mich würden nachwievor die Boxen der Mädels interessieren, die weiterhin die Variante der Überraschungsbox gewählt haben.





Montag, 11. Juni 2012

GlossyBox Young Beauty [...und der nächste Streich folgt zugleich]



Nach GlossyBox, GlossyBox Style und GlossyBox Men folgt nun der nächste Streich in Form der GlossyBox Young Beauty.

Wie der Name schon erahnen läßt, wurde diese Box speziell für die Bedürfnisse der jüngeren Abonnentinnen entwickelt.
Laut Mitteilung auf der Internetseite wird es, wie bei der regulären GlossyBox auch, 5 Produkte der angesagten High-End, Trend- und Nischenmarken geben, die für junge Haut geeignet ist und für frische Looks sorgen soll.




Die GlossyBox Young Beauty ist limitiert und soll einmalig € 9,95 kosten, was meiner Meinung nach zunächst auf eine einmalige Aktion schließen läßt.

Vielleicht testet GlossyBox auch erst einmal an, wie diese neue Box am Markt ankommt, nachdem die ganzen anderen Boxen sehr stark nachgelassen haben und die Kritik an der Preiserhöhung der regulären GlossyBox auf 
€ 15 mehr als laut ist.

Ich persönlich denke, dass GlossyBox erst einmal versuchen sollte, dem eigentlichen Hauptprodukt wieder ein positives Image zu verschaffen, statt in regelmäßigen Abständen neue Boxen unter das Volk zu werfen.
Da aber die Neugierde, auch bei mir, ein wesentlicher Bestandteil bei einer Produkteinführung ist, wird die Box sicherlich schnell vergriffen sein.
Wie lange das Interesse anhalten wird, sofern es eine Fortsetzung dieser Box geben wird, ist allerdings fraglich.

Wer sich die GlossyBox Young Beauty nicht entgehen lassen will , kann sich HIER per eMail-Adresse registrieren und erhält eine Nachricht, sobald es die Box online zu kaufen gibt.


Und, was sagt Ihr dazu?


Sonntag, 10. Juni 2012

Gemäht, gejubelt, gerieben

Meine grüne Oase

Deutschland- Portugal 1:0 und alle jubeln!

Spaghetti Bolognese mit Parmesan

Samstag, 9. Juni 2012

Catrice Coolibri Limited Edition [Haul + Review]



Die neue Catrice Coolibri LE ist aufgrund ihrer knalligen Farben kaum zu übersehen und so bin ich mal wieder in eine diese Konsumfallen getappt und habe mir zwei der Produkte etwas näher angesehen.




Einziehen durften zwei der Eye Shadow Pens in den Farben 03 Virgin Forest und 04 Exotica für je € 3,49 sowie ein Nagellack in der Farbe 04 Exotica für € 2,49.




Exotica ist ein Neonorange mit einem leichten Schimmer. Der Nagellack läßt sich sehr leicht auftragen, trocknet schnell und man benötigt 2 Schichten um eine deckende Farbe zu bekommen.
Ich mag Orangetöne sehr gerne, allerdings ist mir dieser Farbton für die Fingernägel etwas zu gewagt.
Die Farbe durfte bereits auf meine Fußnägel umziehen, wo ich sie als sehr schön und sommerlich empfinde.




Virgin Forest ist ein Türkiston, der nach dem Verblenden viel an Farbe verliert und dann eher in Richtung eines Aqua-Tons geht.
Exotica ist, wie der Namensvetter beim Nagellack, ein Neonorange, eine sehr leuchtende Farbe.
Die Eye Shadow Pens haben eine unglaublich intensive Farbabgabe, lassen sich zwar gut verblenden, wodurch sie jedoch stark an Schimmer verlieren und dadurch auch sehr stumpf wirken.
Die Haltbarkeit muss man wirklich lobend erwähnen, sie ist so gut, dass man die Farben wirklich sehr schnell verblenden muss und auch beim Abschminken benötigt man etwas mehr Zeit.

Ich habe Exotica mit dem MAC Mineralize Eye Shadow Golden Gaze () kombiniert, weil ich mir davon ein farbliches Highlight neben dem goldenen MAC Lidschatten versprochen habe.
Das Ergebnis hat mir nicht gefallen, Exotica wirkte nach dem Verblenden schon fast langweilig.

Natürlich kann man die Eye Shadow Pens auch als Lidschattenbase verwenden; ich kann mir vorstellen, dass sie ähnlich farbige Lidschatten zum Leuchten bringen. Überzeugt hat mich dieses Produkt leider nicht.




Schon beim Testen bei dm hatte ich so meine Zweifel, ob diese Farben wirklich in mein Beuteschema passen.
Ich würde sagen, man verpasst nicht viel, wenn man diesmal an dem Aufsteller der Coolibri LE vorbei geht, ohne etwas zu kaufen.


Was sagt Ihr zu dieser LE,
durfte bei Euch etwas davon einziehen?


Donnerstag, 7. Juni 2012

MAC Watch me Simmer Verlosung [bye bye sweetheart]

Meine innere Zerrissenheit in Bezug auf den MAC Watch me Simmer habe ich Euch ja bereits lang und breit in einem Post dargelegt (klick).

Vielen lieben Dank für Eure tollen Kommentare dazu, den unglaublichen Kaufangeboten und den Ideen, was nun mit dem Schätzchen passieren soll.

Als lieb gemeintes Geschenk einer guten Freundin, kann ich es definitiv nicht über das Herz bringen, 
Watch me Simmer zu verkaufen und habe mich dazu entschlossen, meinen lieben Leserinnen die Chance zu geben, ihn bei mir zu gewinnen.




Damit startet ab heute die Verlosung des natürlich brandneuen und unbenutzten

MAC Watch me Simmer 

auf meinem Blog mit folgenden kleinen Regeln:


  • Du musst regelmäßiger Leser meines Blogs sein
  • Neue Leser sind natürlich ♥willkommen
  • Alle Kommentare von meinen Lesern unter diesem Post nehmen an der Verlosung teil
  • Bitte unbedingt Deinen Namen, unter dem Du mir folgst, in den Kommentar schreiben
  • Stelle bitte sicher, dass ich Dich kontaktieren kann, falls Du gewonnen hast (eMail-Adresse, GFC Profil, eigener Blog o.ä.)
  • Wer unter 18 Jahren alt ist, benötigt im Falle des Gewinns eine Einverständniserklärung der Eltern


Zusatzchance
  • Leser, die einen Beitrag und ein Foto inkl. Link zu meinen Gewinnspiel auf ihrem Blog posten, erhalten 2 zusätzliche Lose
  • Leser, die für die Dauer der Verlosung in der Sidebar auf ihrem Blog ein Foto mit dem Gewinnspiel und dem Link zu meinem Blog posten, erhalten 3 zusätzliche Lose. 
  • Für beide Zusatzchancen gilt: Hinterlasst bitte im Kommentar den entsprechenden Link zu Eurem Blog. Meine Bilder können gerne dazu benutzt werden. 
  • Reine Gewinnspielblogs schließe ich hiermit von der Verlosung aus

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich vor Verlosung überprüfen werde, ob die Regeln eingehalten wurden.

Teilnahmeschluß ist der 20.07.2012  23:59 Uhr


Ich wünsche Euch allen viel Glück!



Samstag, 2. Juni 2012

Essence 6 new fragrances to love [Review]



Über Düfte zu berichten ist immer so ne Sache, da man wenig Anschauliches dazu an seiner Leser weitergeben kann und ich auch leider nicht schreiben kann, riecht doch bitte einfach mal an meinem Blog...

Bei meinem wöchentlichen Einkauf und dem Besuch des dm meines Vertrauens erblickte ich die neuen Düfte von Essence und da sich überraschenderweise zwei neue Lieblinge darunter befinden, möchte ich kurz darüber berichten.

Essence hat mit den 6 new fragrances to love eine Reihe von neuen Düften herausgebracht, unter denen jede Beauty ihren Lieblingsduft finden soll.

  • like a walk in the summer rain - floral, aquatisch, clean
  • like a day in a candy shop - floral, fresh, sinnlich
  • like a girls´night out - fruchtig, aufregend, prickelnd
  • like a trip to new york - fröhlich, fruchtig, urban
  • like a frist day in spring - fruchtig, floral, strahlend
  • like a new love - floral, romantisch, modern

Drogeriedüfte sind mir in der Regel zu süß und auch meist zu unspektakulär, aber ich hatte Zeit und war irgendwie in Sprühlaune.
Und so sprühte ich um mein Leben, sehr zum Missfallen der anderen Kundinnen, da das gesamte Umfeld des Essence Regals schnell eingehüllt war in eine Art Süßigkeiten-Blumenwiese-Obstsalat-Duft.

Like a day in a Candy Shop und Like a trip to New York haben sich als meine persönlichen Favoriten herausgestellt und durften daher mit zu mir nach Hause.




Like a day in a Candy Shop wird als floral, fresh und sinnlich beschrieben.
Die Basisnote dieses Duftes ist Vanille, Tonka Bohne und Soft Mochus, die Kopfnote Pfirsich und Orchidee, die Herznote Flieder, Jasmin und Helitrope.
Die Vanillenote riecht man sehr deutlich heraus, Pfirsich und Flieder geben die fruchtig-florale Note dazu.
Ein wirklich toller Duft, den man auch noch einige Stunden nach dem Aufsprühen auf der Haut wahrnimmt.

Like a trip to New York kommt fröhlich, fruchtig und urban daher.
Die Basisnote ist Zedernholz, weisses Holz und Amber, die Kopfnote Kardamom, Elemi, Grapefruit und Cranberry, die Herznote Rose und Stechapfel.
Durch die Holznoten und das Kardamom herber als der erste Duft, jedoch in Kombination mit der deutlich zu riechenden Grapefrucht und den Cranberrys nicht weniger interessant und damit eindeutig ein weiterer Favorit von mir.




Erhältlich als Eau de Toilette bei dm, Rossmann, Müller, Ihr Platz, Douglas, Bundi und Kaufland im Flakon mit 50ml für € 6,95 und als Taschenzerstäuber mit 10ml für € 2,95.



Habt Ihr die Essence Düfte schon getestet, 
was sagen Eure Nasen zu den Duftkompositionen?