Double Choc Cookies [Bakery]

Einer meiner longtime favorites in Sachen [Weihnachts-] Plätzchen sind die Double Choc Cookies.
Sie enthalten zweierlei Schokoladensorten, wovon ein Teil geschmolzen und der andere Teil gehackt in den Cookiesteig gegeben wird.



Noch recht unspektakulär sind die kleinen Plätzchenhäufchen, wenn man sie auf das Backblech setzt, nach kurzer Zeit im Ofen jedoch sieht man bereits, dass daraus eine kleine Köstlichkeit werden wird.



Man sollte die Cookies aus dem Ofen herausnehmen, solange die Schokolade im Teig noch leicht flüssig erkennbar ist, denn dann hat man beim ersten Biss den "geschmolzene Schokolade trifft knackigen Keks - Effekt".




Das Rezept ist denkbar einfach und man kann es natürlich sehr gut variieren, indem man weiße Schokolade verwendet oder noch Nüsse und getrocknetes Obst untermischt.




Leider ist ein riesengroßer Teller mit den köstlichen Plätzchen schon längst wieder aufgefuttert, daher werde ich sicherlich vor Weihnachten noch einmal dieses Cookies Rezept backen. Ich kann es Euch nur empfehlen!




Viel Spaß beim Backen Eurer Weihnachtsleckereien!


Kommentare

Kathy hat gesagt…
Schokolade!! Lecker =)
Ich habe heute Zimtsterne und Florentiner gemacht. Morgen geht es dann ans Schwarz-Weiß-Gebäck und die SchokoCrossies *mjam*
Mary Ann hat gesagt…
Hmmmmmm...yummy...die sehen ja richtig fudgy aus!
MyHighlight hat gesagt…
Mhmm... ja die sehen sehr lecker aus! Ich denke die werde ich bald mal nachbacken! Danke fürs inspirieren! ^^
Alina hat gesagt…
Wow, sehen die lecker saftig aus! Ich liebe Schokolade und Kekse und Cookies, da muss ich das so bald wie möglich ausprobieren!

Liebe Grüße
~Alina~
Schrödingers Katze hat gesagt…
Klingt total lecker!
TheGeekKitten hat gesagt…
Uh, die sehen aber gut aus. *_*
EnMaude hat gesagt…
Die sehen soo gut aus! Sollte ich auch mal machen!

Beliebte Posts