Mittwoch, 30. Januar 2013

Essie Nagellacke - Neuzugänge [New In]

In dem Beitrag Mein Weihnachten 2.0 hatte ich Euch versprochen, die Inhalte der anderen Pakete zu zeigen und ich möchte Euch heute meine ESSIE Neuzugänge zeigen, die ich von einer lieben Freundin geschenkt bekommen habe und die frisch aus den USA zu mir eingeflogen sind.


Wenn ich nicht gerade das Glück habe, solche wunderschönen Lacke geschenkt zu bekommen, bestelle ich regelmäßig ESSIE Nagellacke in den USA, die mit einem Preis von US$ 3,45, umgerechnet € 2,60, unschlagbar günstig sind. Natürlich lohnt sich der Einkauf nur, wenn Ihr mehr als einen Nagellack kauft, da natürlich noch die Versandkosten hinzukommen, die zwischen US$ 3-5 liegen und nach Bestellmenge der Nagellacke gestaffelt sind.


Interessant sind für mich vorallem die Nagellacke der alten Kollektionen, die man hier in Deutschland nicht, oder nur sehr schwer bekommen kann.

Bei den Lacken handelt es sich fast ausschließlich um die "original-professional" Nagellacke, also die mit dem schmaleren Pinsel und deren Zusammensetzung qualitativ hochwertiger ist und eine längere Haltbarkeit garantiert. Die Version wird hier in Deutschland meist nur in Nagelstudios angeboten und im Profibereich verwendet.
Die in der Drogerie angebotende Neuversion der ESSIE Lacke bezeichnet man als "massmarket", die aufgrund des breiteren Pinsels und dem leichteren Handling ein größeres Publikum ansprechen soll.


Der Auftrag aller 5 Nagellacke ist ebenmäßig und ohne Streifen. Lediglich Miami Nice ist etwas dünnflüssiger als die anderen Lacke und benötigt 2-3 Schichten, ansonsten sind 1-2 Schichten ausreichend.
Bislang habe ich 2 der Farben getragen und hier waren sowohl die Trocknungszeit (kurz) als auch die Haltbarkeit (7 Tage) perfekt.

Und wenn das keine tolle Auswahl an Farben ist, dann weiß ich es auch nicht.

Originalgetreu und am besten werden die ESSIE Nagellacke auf den beiden folgenden Bildern bzw. auf dem letzten Bild wiedergegeben. Korat Kater Sam stand wie so oft als Model und freiwillig (!) zur Verfügung. Danke kleiner Schatz!



Wenn Ihr Interesse habt, eine der Farben als ausführliche Review inklusive NotD zu sehen, schreibt mir das bitte in die Kommentare.
Ich werde im Februar noch einen umfassenden Post zu meiner ESSIE Nagellacksammlung machen.


Alle weiteren Fragen, auch zum Bezug der Nagellacke in den USA,
beantworte ich gerne nach meinem Urlaub.


Montag, 28. Januar 2013

Cosy Lips Designer Lip Balm

Cosy Cosmetics bietet im Onlineshop einen Designer Lip Balm an, der in sehr liebevoll gestalteten Tiegeln verpackt ist. Die Tiegel kommen in 8 verschiedenen Designs daher und darunter kann man seinen persönlichen Favoriten auswählen. 

Der Lip Balm selbst ist nur in einer Ausführung/Geschmacksrichtung erhältlich und kostet € 4,80 für 7g.

Beschrieben wird das Produkt wie folgt:

Zarter Verwöhn-Balsam

An eure süßen, sinnlichen, stylischen, stilvollen, sehenswerten, skurrilen, superben, sympathischen, schillernden oder einfach nur super schönen Lippen lässt "Cosy Lips" nur seinen zarten Verwöhn-Balsam mit einem Hauch von Vanille. Für eine überzeugend wirksame und sanfte Lippenpflege

Cosy Cosmetics war so freundlich und hat mir einen Cosy Lips Designer Lip Balm zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür!


Ich habe mich für das Design F***ing Angry entschieden, das ich sehr originell finde und mir alle anderen Looks auch etwas zu Barbie like waren.

Beim Öffnen des Tiegels musste ich sofort an Backen und Vanillezucker denken, der Balm riecht wirklich sehr intensiv nach Vanille. Auf den Lippen ist von diesem Duft jedoch nichts mehr zu riechen. Ansonsten erinnert mich der Lip Balm an gefärbte Vaseline, er wirkt schon im Tiegel sehr reichhaltig. 


 
Auf den Lippen fühlt sich der roséfarbene Balm wie erwartet reichhaltig, fettig an und mir fiel sofort der unangenehme Geruch auf, der mich irgendwie an eine Petroleumlampe erinnert...

Mein Blick auf die Inhaltsstoffe hat es dann bestätigt.
  • Petrolatum, Paraffinum Liquidum, Hydrogenated Microcrystalline Cera, Aroma, CI 75470, Benzyl Alcohol

  • Petrolatum = Vaseline / Paraffinum Liquidum = Paraffinöl

Der Geruch und Geschmack nach Erdöl auf den Lippen ist nicht gerade angenehm und er verfliegt auch nicht. Ich empfand das alles als sehr unschön, unangenehm und zudem waren meine Lippen nach nur 30 Minuten trocken und total spröde.

Es mag sein, dass diese Inhaltsstoffe in sehr viel Kosmetika verwendet werden. Ich halte davon nicht allzu viel und wenn es so offensichtlich und unangenehm auffällt und sich zudem keinerlei Pflegewirkung einstellt, ist das für mich ein ganz klares K.O. Kriterium.

Ich kann leider keine Empfehlung für den Cosy Lips Designer Lip Balm von Cosy Cosmetics aussprechen, so kreativ ich die Idee mit den Tiegeln auch finde.



Was benutzt Ihr als Lippenpflege,
achtet Ihr auf die Inhaltsstoffe?


*Das Produkt wurde mir bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt.

Sonntag, 27. Januar 2013

Geschnappt, gesalzen, geblättert

URBAN DECAY Fun & Dangerous Palette - je € 15 - Schnäppchen bei HQ Hair

Meersalzkristalle mit Chilli

Wunderschöner Bildband

Donnerstag, 24. Januar 2013

OPI Oz Great and Powerful Collection 2013 [Preview]

In Kooperation mit Disney´s neuem Film "Die fantastische Welt des Oz" präsentiert OPI die neue Soft Shades Collection 2013.

Bildmaterial: Disney Film

Die OPI Oz Great and Powerful Collection beinhaltet 7 Farben mit sehr fantasievollen Namen, was ich neben der tollen Textur der Nagellacke ganz besonders an OPI liebe.
6 Nuancen von Cremeweiß bis Lamettagold und eine Braun-Kupfer Nuance mit dem matt strukturierten Finish Liquid Sand. 




Don´t Burst My Bubble - Zartes Cremeweiß
Glints of Glinda - Dezentes Aprikotrose
I Theodora You - Verträumtes Rosé
What Wizardry Is This? - Braun-Kupfer (Liquid Sand)
When Monkeys Fly - Glitzer-Lametta-Gold-Konfekt
Which is Witch? - Silber-Glitzer mit Regenbogenreflektion
Lights of Emerald City - Weiß-blauer Konfetti


Bei den Farblacken hält sich meine Begeisterung bei dieser Kollektion in Grenzen, ich brauche einfach mehr Farbe auf den Nägeln und denke nicht, dass ich mir einen dieser Lacke zulegen werde.

Mittlerweile wurde ich von einer Glitzerfee (*zu Maryna rüberwink*) mit dem Glitter-Glamour-Virus infiziert und mir gefallen die Glitzercoats auf den ersten Blick richtig gut. Besonders bei Which is Witch? stellt sich ein Must have Gefühl ein.

Interessant sind auch die ersten gesichteten Tragebilder des What Wizardry Is This. Das Liquid Sand Finish sieht super interessant aus, soll ultraschnell trocknen und der Lack wird ohne Top Coat getragen, um die Struktur der Oberfläche zu erhalten.

Die OPI Oz Great and Powerful Collection wird zum Start des Disney Films ab März erscheinen.


Was sagt Ihr zu dieser Kollektion, 
aufkaufen oder auslassen?



Montag, 21. Januar 2013

dm Lieblinge - Neue Abonnements


Am 23.01.2013 wird man ab 14 Uhr und für 24 Stunden wieder die Möglichkeit haben, sich auf eins der begehrten dm Lieblinge Abonnements zu bewerben. 

Es handelt sich wieder um ein 3 Monats Abo und die Box kostet € 5. Wie bereits beim letzten Mal, entscheidet das Los darüber, wer sich ab Februar über die dm Lieblinge freuen darf.

Mir gefällt dieses Verfahren eindeutig besser als das anfangs gewählte "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst".
Und wer wird wohl nicht versuchen die vom Preis-Leistungsverhältnis beste und beliebteste Box zu ergattern...


Sonntag, 20. Januar 2013

Geburtstag & der Sonne entgegen ♥

Anlässlich meines Geburtstages heute habe ich ein paar Luftballons und Cupcakes an meine Blogtüre gebunden, um mit Euch symbolisch ein klein wenig zu feiern.

Danach werde ich die Ballons durch eine wunderschöne Palme ersetzen, denn unter dieser werde ich meinen Urlaub verbringen. 


Es wird in den nächsten Tagen zwar weiterhin (vorbereitete) Post geben, jedoch werde ich nicht -wie sonst- auf Eure Kommentare und Fragen antworten können.

Sobald die Palme vom Blog verschwunden ist, bin ich wieder für Euch da und hoffentlich sehr gut erholt.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, auch wenn es ohne mich sicherlich sehr schwer werden wird...


Liebste Grüße!


Samstag, 19. Januar 2013

Douglas Box of Beauty Januar 2013

Die Vorschau zu dieser Box mit den beiden Hauptprodukten verursachte bei mir eher hängende Mundwinkel statt Euphorie und auch die Auswahl der "Luxusproben" hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen.

Mir ist klar, dass nicht immer für jeden Hauttyp und für jedes Alter das ultimativ tolle Produkt in der Box sein kann. Aber wenn es dann wieder überwiegend Pflegeprodukte sind, die man in sein Warenkörbchen legen kann und mir als dekorative Kosmetik die gefühlt 3 Mio. schwarze Mascara entgegenlacht, dann hüpfe ich nun mal nicht vor Freude auf diese Box umher.
Zudem wurden wieder diverse Marken angeboten, die seit Beginn der DBoB immer und immer wieder zur Auswahl stehen.



ALTERNA Bamboo Plumping Strand Expand Föhnlotion 25ml
EISENBERG Hydrating Velvet Make-up Remover Reinigungsmilch 50ml
ISADORA Dynamic Lash Growth Serum Wimpernserum 3ml

ANATOMIC The hottie tottie is never spotty Gesichtscreme 50ml
ANATOMIC No old bags allowed Augengel 15ml

COLLISTAR Intensiv Firming Cream Körpercreme 100ml


Die Auswahl der Proben ist für mich ok, auch wenn mich keins der Produkte wirklich begeistert und ich mir nicht ständig wiederholende Marken und weniger Pflegeprodukte wünschen würde.

Von den ALTERNA Produkten besitze ich durch die DBoB bereits einige Sprays und bin bislang immer sehr zufrieden gewesen. 

Die EISENBERG Reinigungsmilch ist sicherlich ein sehr gutes Produkt, aufgrund des Preises (200ml - €54,90) für mich jedoch kein Nachkaufprodukt.

Ob das Wimpernserum von ISADORA das Versprechen, in 30 Tagen um 20% längere Wimpern zu bekommen, halten kann, wage ich zu bezweifeln.

Die straffende Körpercreme von COLLISTAR hat einen sehr angenehmen Duft und bei einer 100ml Probe kann man sich sicherlich eine gute Meinung dazu bilden.

Die beiden Hauptprodukte von ANATOMICALS sagen mir nicht besonders zu. Von der Gesichtscreme habe ich gelesen, dass sie sehr stark prickeln und teilweise auch auf der Haut brennen soll, daher werde ich mir erst einmal ein Probe davon besorgen, bevor ich die Fullsizetube öffnen werde.
Das Augengel ist leider nicht versiegelt, soll erfrischend, kühlend und glättend wirken, was ich leider überhaupt nicht bestätigen kann, sie hat einfach null Effekt.


Alles in allem ist die Douglas Box of Beauty Januar eine durchschnittliche Box ohne wirkliches Highlight.


Was sagt Ihr zur ersten DBoB des Jahres?



Donnerstag, 17. Januar 2013

3.000 Kommentar - And the winner is...

Ich hatte bereits bei dem Post zu meinem aktuellen Gewinnspiel angekündigt, dass es bis zum 01.03.2013 einige weitere Überraschungen auf meinem Blog geben wird.

Gestern Abend hat die liebe KAwieKatze bei mir den 3.000 Kommentar gepostet und darf sich somit über einen tollen Gewinn freuen.


Wie Ihr seht, lohnt sich ein Vorbeischauen, Stöbern und Kommentieren auf meinem Blog zu jeder Zeit, natürlich nicht nur wegen der Gewinne...

Wer von Euch noch nicht bei der Verlosung der Cat Beauty Box mitgemacht hat, kann dies durch Anklicken des Fotos in den Sidebar oder unter diesem Link tun.


Viel Glück Euch allen!



Mittwoch, 16. Januar 2013

Pinselreinigung mit Beliance Spezialseife [Review]

Ich kann nicht sagen, dass die Reinigung meiner Pinsel zu einer meiner Lieblingsaufgaben gehört, aber mit sauberen Pinseln lassen sich Produkte einfach schneller und viel besser auftragen und auch die Haut dankt einem hygienisch unbedenkliche Werkzeuge.

 
Bislang habe ich meine Pinselsammlung immer mit Babyshampoo gereinigt, mit einem eher durchschnittlichen Ergbnis, so richtig zufrieden war ich damit nie.
Auch Pinselreiniger von MAC und Clinique oder die seifenfreie Waschlotion von Balea haben mich nicht wirklich überzeugt.

Bei Douglas bekam ich durch Zufall ein Gespräch mit, in dem sehr positiv von der BELIANCE Spezialseife zur Reinigung von Kosmetikpinseln gesprochen wurde und die somit bei mir einziehen durfte.




Eine Pinselseife ist ja meist recht unspektakulär und mehr als das die BELIANCE Spezialseife in einer Metalldose daher kommt und einen frischen, leicht zitronigen Duft hat, ist dazu erst einmal nicht zu sagen.

Die Benutzung ist wirklich denkbar einfach, unkompliziert und geht vorallem sehr schnell.





Die Pinsel werden kurz unter lauwarmes Wasser gehalten, danach streicht man sie einige Male über die Seife und schäumt diese kurz auf. Die Pinselseife macht einen sehr schönen, festen Schaum, der sich problemlos wieder auswaschen läßt. Danach die Pinsel kurz ausdrücken und liegend auf einen Handtuch trocknen lassen. 

Die Pinselseife hinterläßt einen kleinen weißen Film auf der Haut, der sich aber mit einer Handseife leicht abwaschen läßt.

Um Euch einen Eindruck von der Wirksamkeit zu geben, habe ich einige Vorher-Nachher Bilder gemacht. Ich muss eigentlich nicht kennzeichnen, was vorher und was nachher ist...

Vorher

 Nachher


Vorher
 Nachher

Ich bin wirklich absolut zufrieden mit der BELIANCE Spezialseife. Die Reinigung funktioniert ohne Probleme und geht sehr schnell. Die Pinsel sind danach flauschig weich, sehen aus wie neu gekauft und behalten ihre Form. Man benötigt nur sehr wenig von dem Produkt, um saubere Pinsel zu bekommen. Zudem ist der Duft so dezent, dass man ihn an den trockenen Pinseln nicht mehr wahrnimmt, sie riechen einfach sehr schön frisch. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Pinsel im Handumdrehen wieder trocken sind.

Ich habe die Spezialseife bereits einige Male verwendet und man sieht kaum, dass ich sie benutzt habe. Sie ist damit sehr ergiebig und erhält insgesamt eine klare Kaufempfehlung von mir.

Ihr bekommt die BELIANCE Spezialseife zur Reinigung von Kosmetikpinseln im Douglas Store oder online unter douglas.de für € 9,95 - 100g.



Was benutzt Ihr für die Reinigung Eurer Pinsel und 
macht Ihr das auch so gerne wie ich?



Dienstag, 15. Januar 2013

Geschenke - Mein Weihnachten 2.0

Nachdem uns keine weiße Weihnacht gegönnt wurde, hat nun der Winter bei uns Einzug gehalten.
Beim Aufwachen heute morgen war bereits alles leicht mit Puderzucker bedeckt und mittlerweile sind auch Bäume und Straßen eingeschneit.


Mein Briefträger brachte mir passend dazu einige Umschläge und Pakete, die nachträglich zu Weihnachten bzw. vorzeitig zu meinem Geburtstag am Sonntag eintrafen. Ich zeige Euch im Laufe der nächsten Tage alle Inhalte.

Eins davon war ein weihnachtlich glitzernder Umschlag mit den Gewinnen aus der Weihnachtsverlosung der bezaubernden Mia von In Fat Style.


Mein Gewinn besteht aus der Sleek The Berry Collection Christmas Edition, einer Schleifenbrosche, einem Flormar Nagellack und einem Notizblog / Planer für Blogger.



Ich besitze [erstaunlicherweise] kein einziges Produkt von Sleek, auch wenn ich Paletten wie Storm und Au Naturel super schön finde.
Bei den Produkten der The Berry Collection hatte ich etwas Bedenken, ob die dunklen Beerentöne zu mir passen. Geswatcht entpuppen sich aber alle Farben als sehr schön strahlende (und gar nicht so dunkle) Berrytöne, ich bin daher sehr gespannt auf´s Ausprobieren.
Der Nagellack von Flormar ist ein schimmernder Pinkton mit blauen Untertönen, sehr interessant und ebenfalls tragenswert.



Ich war so gespannt auf diesen Planer für Blogger! Ich liebe den Gedanken, endlich meine Ideen unterwegs festhalten zu können und nicht in mein Handy oder auf kleine Notizzettel Stichworte für neue Posts zu schreiben, und zu Hause kann ich mich dann meist nicht mehr an meine genaue Idee erinnern...

Die kleine Brosche in Form einer Schleife finde ich super schön und freue mich, damit ein tristes Winteroutfit aufpeppen zu können.

Liebe Mia, mit dieser wunderschönen Auswahl hast Du mir eine sehr große Freude gemacht, vielen Dank dafür!

  

Eigentlich sollte heute die Weihnachtsdekoration wieder in Kartons verschwinden, aufgrund der winterlichen Stimmung, zünden wir nun nochmal die Kerzen an, essen Plätzchen und lassen es uns gut gehen.



Sonntag, 13. Januar 2013

Samstag, 12. Januar 2013

Cat Beauty Box mit Produkten von MAC, Korres und vieles mehr zu gewinnen! [Verlosung]

Nachdem es in der Vorweihnachtszeit gefühlte 2 Mio. Gewinnspiele und Adventskalender gegeben hat, habe ich mich mit einer Verlosung dezent zurück gehalten.

Viele tolle Produkte, die mir durch Kooperationen* zur Verfügung gestellt wurden, sind bei mir eingetroffen und ich möchte sehr gerne einen Teil davon an Euch weitergeben.

Es wird einen Hauptpreis in Form einer Cat Beauty Box Silver Edition geben und ich muss sagen, dass diese Box der absolute Wahnsinn ist!

Enhalten sind Fullsize Produkte der Marken MAC*, Korres*, Too Faced*, Estée Lauder* und Yankee Candle* sowie Luxusproben von Armani, C:Ehko und Salvatore Ferragamo.


Ich verrate an dieser Stelle nicht, um welche genauen Produkte es sich handelt, denn es soll ja eine Überraschungsbox sein. Aber erahnen kann man sicherlich schon einiges...

Zudem wird es während der Laufzeit der Verlosung einige Überraschungsaktionen mit Geschenken geben, die die glücklichen Gewinner durch Zufall treffen werden. Ich sage nur 3.000 Kommentar, Anzahl der Follower etc.

Ihr dürft in den nächsten Wochen also sehr gespannt sein, vorbeischauen und kommentieren lohnt sich in jedem Fall.


Was müsst Ihr dafür tun?

Beantwortet folgende Frage: 

Was war für Dich das Beauty Highlight 2012 und warum?
 
 
Teilnahmebedinungen: 
 
  • Du musst regelmäßiger Leser meines Blogs sein, ausschließlich der Follow per GFC wird berücksichtigt, da ich es ansonsten nicht nachvollziehen kann
  • Neue Leser sind natürlich ♥willkommen
  • Alle Kommentare von meinen Lesern unter diesem Post nehmen an der Verlosung teil
  • Bitte unbedingt Deinen Namen, unter dem Du mir folgst, in den Kommentar schreiben
  • Stelle bitte sicher, dass ich Dich kontaktieren kann, falls Du gewonnen hast (eMail-Adresse, GFC Profil, eigener Blog o.ä.)
  • Wer unter 18 Jahren alt ist, benötigt im Falle des Gewinns eine Einverständniserklärung der Eltern


Zusatzchance

  • Leser, die einen Beitrag und ein Foto inkl. Link zu meinen Gewinnspiel auf ihrem Blog posten, erhalten 2 zusätzliche Lose
  • Leser, die für die Dauer der Verlosung in der Sidebar auf ihrem Blog ein Foto mit dem Gewinnspiel und dem Link zu meinem Blog posten, erhalten 3 zusätzliche Lose. 
  • Für beide Zusatzchancen gilt: Hinterlasst bitte im Kommentar den entsprechenden Link zu Eurem Blog. Mein Bild kann gerne dazu benutzt werden. 
  • Reine Gewinnspielblogs schließe ich hiermit von der Verlosung aus
 
Bitte habt Verständnis dafür, dass ich vor Verlosung überprüfen werde, ob die Regeln eingehalten wurden.

Teilnahmeschluß ist der 01.03.2013  23:59 Uhr



Ich wünsche Euch allen viel Glück!
 
 

Freitag, 11. Januar 2013

Blog Connect oder Die Wanderung der Gnus

Anhand des Posttitels könnte man meinen, bei mir wären einige entscheidende Synapsen durchgebrannt. 

Ich möchte aber einige Sätze zu der teilweise großen Euphorie über die mögliche Alternative zu Google Friends Connect loswerden und ein paar Denkanstöße zu Blog Connect geben.

In der Masai Mara und Serengeti versammeln sich jedes Jahr mehrere hundertausend Gnus, um auf die Wanderung nach besseren Nahrungsgebieten zu gehen.
Ich hatte das große Glück, bei diesem erstaunlichen und unglaublichen Spektakel schon einige Male dabei zu sein und bin überwältigt von der Kraft der Natur.



Was hat das mit Blog Connect zu tun?

Bis Mitte des letzten Jahres hat niemand etwas von diesem Unternehmen gehört. Plötzlich tauchen auf zahlreichen Blogs Beiträge über Blog Connect auf, es werden schöne Button in jeder Sidebar hinterlegt und fleissig Werbung gemacht.
Aber für wen?
Wäre ich ein Unternehmen, würde ich mich sicherlich über die Flut von kostenlosen Daten freuen, deren zur Verfügung stellen kostenlos und ohne jegliche Skepsis von Seiten der Nutzer erfolgt.
Und jeden Tag kommen weitere Blogs und Beiträge hinzu, die ein follow me per Blog Connect ankündigen.

Die Gnus folgen bei ihrer Wanderung einem Leittier, das oft tagelang an einem Fluss mit der gesamten Herde grast, um irgendwann das große Wagnis der Überquerung anzugehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob dieses Tier sich dabei die höchste Begrenzung des Flusses aussucht oder direkt an den hungrig wartenden Krokodilen vorbei will. Die anderen Tiere folgen blind.
Das dabei viele ums Leben kommen oder sich die Beine brechen und dann von Krokodilen gefressen werden, ist nur eine Randerscheinung.




Was will ich damit sagen?
  • Vertraut nicht blind einem neuem sozialen Netzwerk, nur weil es alle viele machen
  • Ist die Verknüpfung mit einem Social Media wie Facebook und google+ in Eurem Sinne
  • Was passiert mit Euren Daten
  • Wirkt der Internetauftritt professionell
  • Was und wer steckt hinter dem Unternehmen, was steht im Impressum

  • Wäre es nicht klug, geduldig zu sein und abzuwarten, was mit GFC passiert

Ich halte diesen Post bewußt oberflächlich, um mich rechtlich abzusichern. Damit möchte ich niemanden persönlich angreifen, sondern lediglich davor warnen, einfach nur mit dem Strom zu schwimmen.


 Wünschen wir den Gnus auf ihrer langen Wanderung alles Gute...


Die Fotos wurden 2007 von mir auf einer Reise nach 
Kenia, Tansania und Uganda aufgenommen.
Fotografiert mit meiner analogen Spiegelreflexkamera Canon T50.



Donnerstag, 10. Januar 2013

OPI by brands4friends - 50% Rabatt

Bei brands4friends gibt es seit heute Morgen eine Auktion von OPI. Dort werden Nagellacke, Sets sowie Nagelpflegeprodukte mit bis zu 50% Reduzierung angeboten.


Ich kaufe meine OPI Nagellacke grundsätzlich in den USA, da die Preise dort unschlagbar sind. Da viele von Euch nicht oder nur sehr ungern im Ausland bestellen, wie ich aus den zahlreichen Kommentaren weiß, ist diese Auktion eine gute Möglichkeit, günstig an die wunderschönen OPI Lacke zu kommen.

Zu brands4friends gehts HIER entlang.

Viel Spaß dabei!



Mittwoch, 9. Januar 2013

Manhattan Limited Edition Yes, We Doll! [Review]

Quelle: Manhattan

Kurz vor Weihnachten erreichte mich ein Päckchen von MANHATTAN mit den Produkten aus der aktuellen Winterkollektion 2012 Yes, We Doll!

Ganz lieben Dank dafür an das MANHATTAN Team!

MANHATTAN Produkte kaufe ich eher selten, ich kann gar nicht sagen, woran das genau liegt. Wahrscheinlich ist bei mir die Werbung nicht so präsent wie bei anderen Kosmetikmarken.



Enthalten war die Supersize False Lash Look Mascara, die Trio Effect Blushes, High Shine Lipglosse und die Intense Effect Duo Eyeshadows.

Die Eyeshadows, Lipglosse und die Mascara werde ich nicht swatchen oder testen, da ich einiges davon gerne an Euch verlosen würde, aber dazu in einem weiteren Post später mehr.


Die MANHATTAN Supersize False Lash Look Mascara hat ein sehr großes, gebogenes Bürstchen mit vielen kleinen Borstenhärchen, die für volle und dichte Wimpern sorgen sollen.


Die MANHATTAN Intense Effect Duo Eyeshadows habe ich bei dm geswatcht und die Farben haben eine wirklich gute Pigmentierung. Ich persönlich mag es jedoch nicht, wenn 2 unterschiedliche Farbtöne in einem so kleinen Tiegel enthalten sind. Bei Gebrauch muss man extrem vorsichtig sein, dass sich die Farben nicht vermischen.


Die beiden MANHATTAN High Shine Lipglosse machen ihrem Namen schon in der Verpackung alle Ehre. Man sieht deutlich den Schimmer, der mit kleinen Glitzerpartikeln versetzt ist.




Wirklich sehr positiv überrascht haben mich die MANHATTAN Trio Effect Blushes.
Vermischt man die 3 Farbtöne, erhält man bei Pink Cupcake einen zarten peachfarbenen Blush mit einem tollen Schimmer und bei Cherry Cocktail einen wunderschön schimmernden Korallton. Für mich sind diese Bluhes das Highlight der LE.

Da ich nicht alle Produkte getestet habe, kann ich kein eindeutiges Fazit ziehen. Die MANHATTAN Trio Effect Blushes sind für mich eine kleine Entdeckung und somit werde ich zukünftig sicherlich einen zweiten Blick auf die MANHATTAN Theke werfen.



Wie findet Ihr Produkte von MANHATTAN,
was sagt Ihr zu dieser Limited Edition?