Mittwoch, 10. April 2013

Mediterraner Reis mit Champignons [Food Corner]

Ich koche unglaublich gerne und stehe auch schon mal einige Stunden in der Küche und brutzle so vor mich hin.
Wenn ich jedoch wenig Zeit und Lust für aufwändige Rezepte habe, dafür aber umso mehr Hunger, bediene ich mich kleiner Helferlein, die in null Komma nichts ein leckeres Gericht auf meine Teller zaubern.


Eines dieser Blitzgerichte ist mediterraner Reis mit ganz vielen Champignons, Zwiebeln und natürlich Knoblauch. Dazu benötigt man folgende Zutaten.


Zwiebeln und Champignons klein schneiden und in Öl anbraten, Knoblauch hinzugeben und einige Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Dann das kleine Helferlein in Form von Uncle Ben´s Express Reis hinzugeben. Ich mag sehr gerne die Variante "Mediterran" mit Tomaten und Kräutern. Es gibt den Express Reis aber auch in Natur, Thai, China und Mexican Style sowie als Basmati Reis. Alles zusammen gut 10 Minuten weiterköcheln lassen und weiterhin gut umrühren. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer nachwürzen, Basilikum oder andere Kräuter hinzufügen und mit einigen frischen Tomaten servieren.

Der Reis ist wirklich unglaublich lecker und wird durch die Zugabe der Champignons und Zwiebeln schön saftig. Natürlich kann man jede andere Gemüsesorte für das Rezept verwenden und das Gericht auch durch gebratenes Hähnchenfleisch ergänzen. Man benötigt bis auf den Knoblauch und das Basilikum meiner Meinung nach keine weiteren Gewürze, da der Express Reis schon sehr gut gewürzt ist. Für mich ein sehr unkompliziertes Gericht, das innerhalb von 15 Minuten auf dem Tisch steht und sehr köstlich ist.





Viel Spaß beim Nachkochen und einen schönen Tag!


Kommentare:

  1. Sieht sehr lecker aus:)
    Reis essen wir auch sehr gerne...persönlich nehme ich aber lieber "frischen" Reis, auch wenns schnell gehen muss.
    Mein Freund isst diese "Fertigprodukte" garnicht und ist da richtig pingelig. Manchmal regt es mich schon etwas auf, weil vieles ja einfach schneller zu kochen wäre...aber andererseits: Wie Viele Mädels haben schon einen Mann der auf gesunde Ernährung achtet? :D

    LG Eve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde es nicht als klassisches Fertiggericht bezeichnen, da es "nur" vorgekochter und gewürzter Reis ist und den empfinde ich auch nicht als ungesund so wie die "normalen" Fertiggerichte. Natürlich kann man das Rezept mit normalem Reis kochen, vor allem, wenn der Mann so pingelig ist. Fraglich nur, ob er es beim Essen wirklich merken würde. Meiner hat mal Soja-Bolognese gegessen und fand die sooo toll ohne zu merken, dass es fleischlos war... :o)

      Löschen
  2. Hmmmm, sieht lecker aus und geht schön schnell- werde ich mir glatt mal merken :)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  3. Reis esse ich irgendwie total selten, aber bei dem Rezept muss ich das sofort ändern :)

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt lecker aus. Reis gehört sowieso mit zu meinen Lieblingsprodukten, vorallem eben wenn er diesen mediterranen Hauch hat. Schon allein weil ich italienisches Essen liebe :) Und dann mit Champignons...toll! Da kriegt man gleich Hunger :) Der kommt garantiert auf meine Nachkoch-Liste!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Thai-Version ist aber auch sehr lecker, mit Kokosmilch, Paprika und Ananas. Und das geht beides sooo schnell.

      Löschen
  5. Sieht verdammt lecker aus. Und klingt selbst für meine Verhältnisse relativ einfach. :3
    Außerdem ess ich unglaublich gerne Reis-> d.h das muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Liebst, Lalu
    http://seemyblog-lalu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Super blog :)
    Would you like to follow each other?
    http://jakdwiekroplewody.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for you lovely comment. Your blog is mostly in polish and I don´t speak or can´t even read polish, so I think, it doesn´t make much sense to follow you, sorry!

      Löschen
  7. Das sieht sehr lecker aus und vorallem ist es schön angerichtet. Immerhin, das Auge ist ja bekanntlich mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich finde gerade Reis sieht viel schöner aus, wenn man den mit Reisrand anrichtet :o)

      Löschen