Donnerstag, 26. September 2013

Chanel Fall-Winter 2013/14 Haute Couture Show

Über meine Faszination für Fashion Shows und insbesondere für die aus dem Hause CHANEL habe ich bereits im >>Frühjahr berichtet.

CHANEL schafft es immer wieder mich zu verzaubern und meine Liebe zur Mode noch ein bisschen größer werden zu lassen. Unfassbar, wie sehr man die unglaubliche Atmosphäre der Shows beim Ansehen der Videos spüren kann. Was würde ich dafür geben, einmal live bei einer Fashion Show dabei sein zu dürfen.

Wer wie ich ein kleines Fashionvictim ist, wird sicherlich sehr viel Freude an der CHANEL Fall-Winter 2013/14 Haute Couture Show haben.



Quelle: chanel.com


CHANEL, j´adore.


Montag, 23. September 2013

Catrice Eve In Bloom Trend Edition [Manicure Monday]

Den heutigen Manicure Monday möchte ich dazu nutzen, Euch einige Produkte aus der CATRICE Eve In Bloom Trend Edition vorzustellen, die ich vor einiger Zeit zugeschickt bekommen habe.


Die Farben der CATRICE Eve in Bloom LE finde ich auf den ersten Blick wunderschön und in Kombination mit den verspielten und floralen Prints auf den Verpackungen sehr ansprechend.



Blossom you, blossom me, ein cremiger Apricotton und leider das Sorgenkind der 4 Nagellacke, ist recht streifig und dünn im Auftrag und deckt erst nach 3 Schichten. Der Lack benötigt entsprechend lange beim Trocknen und man muss aufpassen, dass sich nicht unschöne Bläschen bilden.

Bloomynous, ein leicht golden schimmerndes Perlmutt, für mich eigentlich eine NoGo Farbe, da ich solche hellen Farbtöne nicht mag. Textur und Auftrag machen es mir aber leicht, noch einen zweiten Blick auf den Lack zu werfen, denn diese sind recht problemlos und der Lack auch nach 2 Schichten deckend. In Kombination mit einem Glitzer Top Coat ein wirklich gelungener Farbton, hätte ich nicht erwartet.

Floralilac, ein wahnsinnig schöner Magentaton mit einem leichten pinkfarbenen Schimmer, deckt in 2 Schichten und hat einen unglaublich schönen Glanz.

Rosebuddy, ein sehr sheerer Rotton mit Cremefinish, für den man nach 3 Schichten lackieren und endloser Trocknungszeit schon etwas Nerven benötigt.

Bei allen Nagellacken hatte ich bereits am zweiten Tag Tip Wear und nach 3-4 Tagen habe ich ab- bzw. umlackieren müssen. Empfehlen kann ich Euch die beiden wunderschön schimmernden Farben Bloomynous und Floralilac, die beiden anderen Lacke sind in der Handhabung einfach zu ärgerlich und die Farben auch wenig außergewöhnlich.




Neben den Nagellacken habe ich auch die beiden CATRICE Eve In Bloom Lip and Cheek Colour erhalten. Bed Of Flowers ist ein leicht pinkfarbenes Pflaume und Rosebuddy ein schöner klarer Rotton.

Mich haben beide Lip and Cheek Colour sehr positiv überrascht, es sind sehr schöne Farbtöne und die Haltbarkeit auf den Lippen fand ich erstaunlich gut. Allerdings benötigt man als Unterlage eine Lippenpflege, damit die Lippen nicht austrocknen. Als Blush habe ich die Farben bislang nicht benutzt.

Den Powder Kajal The Flower Of Love in einem cremigen Grauton stelle ich hier nicht gesondert vor.

Die CATRICE Eve In Bloom* ist eine schöne Trend Edition, bei mir persönlich stellt sich allerdings kein MustHave-Gefühl ein, zumindest was die mir zur Verfügung gestellten Produkte angeht.


CATRICE Eve In Bloom,
yay or nay?


*Die Produkte wurden mir bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt. Lieben Dank an Cosnova! 

Sonntag, 22. September 2013

Freitag, 20. September 2013

Philips Beauty Workshop - IFA Berlin & Beauty Talk mit Sylvie van der Vaart [Event Time]

Vor 2 Wochen machte ich mich auf den Weg in unsere schöne Hauptstadt Berlin, um an einem Beauty Workshop teilzunehmen, zu dem ich von der Firma Philips eingeladen wurde. 


Der Workshop fand im Rahmen der IFA Berlin statt und die eingeladenen Blogger hatten zudem die Möglichkeit, vor offizieller Eröffnung der IFA die aktuellen Produkthighlights von Philips näher unter die Lupe zu nehmen. Ich war unglaublich gespannt auf diese beiden Tage und was mich dort erwarten würde.

Untergebracht waren wir im Motel One Berlin Bellevue, nicht weit entfernt vom Brandenburger Tor und dem Hauptbahnhof gelegen und, was immer ganz wichtig ist, mit einem wirklich leckeren Frühstück.


Der Beauty Workshop wurde von Serena Goldenbaum geleitet, die als Make-up Artist und Hairstylistin u.a. für Fashionshows und Fernsehproduktionen arbeitet und in Hamburg ein Atelier für Beautycoaching und Styleberatung leitet.
Serena habe ich vom ersten Moment an als eine so sympathische und herzliche Person erlebt, der man die Leidenschaft und Freude an ihrem Job anmerkt. Es hat sehr viel Spaß gemacht, ihr zuzuhören und sie bei ihrer Arbeit zu beobachten.


Ich war sehr glücklich darüber, dass der Schwerpunkt des Workshops beim Thema Haarstyling lag, eine ganz neue Erfahrung für mich bei einem Event.

Wie in einigen meiner Beiträge erwähnt, pflege ich meine Naturlocken natürlich sehr gut, in puncto Styling mache ich aber nichts weiter als sie an der Luft trocknen zu lassen. Mein Glätteisen benutze ich um damit Lidschatten zu depotten...
Ich hätte dies vielleicht nicht erwähnen sollen, denn prompt saß ich mitten im Geschehen und meine Haare und ich bekamen einen neuen Look verpasst.


Ich war mit semi-nassen Haaren zum Workshop erschienen, Serena musste erst einmal mit Fön und Rundbürste meine Locken trocknen und entwirren, was bei meiner Menge an Haaren doch einige Zeit in Anspruch genommen hat. Sie hat währenddessen viel über Haarpflege und Styling erzählt, über Beautysünden berichtet und wertvolle Tipps gegeben.


Für mich war es total ungewohnt, mich das erste Mal mit glatten Haaren zu sehen. Mein Gesicht spricht auf den einzelnen Fotos Bände, weniger aus Missfallen sondern eher etwas ungläubig, ob mir ein glatter Look auch wirklich stehen würde. Ich war aber wirklich sehr begeistert von dem Endergebnis und nachdem wir uns alle einen Styler aus der neuen Philips Haircare Pro Serie aussuchen durften, werde ich versuchen, den glatten Look auch zu Hause das ein oder andere Mal zu tragen.

Ein ganz großes Dankeschön gilt der lieben Magi von magimania.de. Ich habe mich nicht nur sehr gefreut, sie kennen zu lernen sondern hat sie sich auch während meines Stylings meine Kamera geschnappt und als Kameramädchen die Aufnahmen von mir gemacht.

Bildrechte: Philips
Nach dem Workshop haben wir noch eine informative Führung durch die Philips Halle bekommen und konnten uns so einen Eindruck über die neuesten Produkte und Highlights der Messe verschaffen.



Am Freitag hat sich unsere Runde auf Magi und mich verkleinert und wir beide hatten nachmittags die Möglichkeit, Sylvie van der Vaart im Blogger Room bei Philips zu einem kleinen Beauty Talk zu treffen.

Bildrechte: Philips
Bildrechte: Philips
Eine lockere und unglaublich charmante Sylvie plauderte mit uns über ihre Beauty Lieblinge, verriet ihre persönlichen Entspannungstipps und outete sich als eine Liebhaberin des Mac Select Sheer Loose Powder. In unserem Gespräch habe ich Sylvie als eine sehr freundliche und liebenswerte Person erlebt und natürlich als absoluten Medienprofi.



Nach einem weiteren Rundgang über die IFA und einem gemeinsamen Kaffee und Plaudern am Bahnhof haben Magi und ich uns verabschiedet und sind nach zwei ereignisreichen Tagen mit unseren Zügen wieder aus Berlin verschwunden. 




Ein ganz herzliches Dankeschön an Philips für die wunderschönen Tage in Berlin und die sehr freundliche Betreuung auf der IFA.



Mittwoch, 18. September 2013

Wohlfühlbox von medpex - September

Am Sonntagabend habe ich auf Instagram gepostet, dass die aktuelle Wohlfühlbox der Online Apotheke medpex verfügbar ist und bereits 12 Stunden später waren die 5.000 Boxen ausverkauft.


Medpex hat sich nun dazu entschieden, heute Abend weitere 1.500 Stück zur Verfügung zu stellen und da diese momentan noch nicht freigeschaltet sind, hilft Euch mein kleiner Beitrag vielleicht bei der Entscheidung für oder gegen die Wohlfühlbox.


Fullsize* bzw. Luxusproben

sebamed Vital Dusch + Schaumbad 200ml*
Durex Play Gefühlsecht Gleitgel 25ml
Luvos Heilerde Shampoo 200ml*
Bad Reichenhaller SchnupfenSpray Forte 20ml*
frei Hydrolipid Balance Lippenbalsam 8ml*
Olivenöl Körper-Balsam 100ml
Zirkulin Artischocke plus Laktase-Enzyme 30Stück*
Emser Pastillen Vanille 6Stück
Lactobact Rapid Nahrungsergänzung 2Ampullen

Proben

Eucerin Kopfhaut und Haar DermoCapillaire
frei Clear Balance GesichtsCreme
Luvos Heilerde magenfein
frubiase Sport Direkt



Die Wohlfühlbox September ist wieder einmal eine sehr gelungene Mischung aus Haut- und Haarpflegeprodukten und greift mit vielen der Produkte das Thema Herbst sehr schön auf.

Ob man immer mit all den kleinen Proben etwas anfangen kann und auch alle Produkte in das persönliche Profil passen, sei dahingestellt. 
Ich bin nachwievor ein Fan der Wohlfühlbox, die sich mit einem Wert von über €40 wieder mehr als sehen lassen kann.


Wer Interesse an dieser Wohlfühlbox hat, sollte heute Abend die Seite medpex.de im Auge behalten. Dort werden weitere 1.500 Boxen zum Verkauf angeboten.


Dienstag, 17. September 2013

p2 Sand Style Polish - 030 seductive [Manicure Monday]

Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Post zum Manicure Monday auch heute am Dienstag veröffentlichen darf oder die Welt dann stehen bleibt. Wir sind einfach mal ganz verrückt, warten ab was passiert und schauen bis dahin auf meine neuen Lacklieblinge von p2.


Die  p2 Nagellacke aus der Sand Style Polish Serie kommen mit einem wahren Funkenregen an Glitzer daher. Es sind typische Sandlacke, die matt antrocknen, einen sehr leichten Auftrag haben, nach 2 Schichten deckend sind und eine ultrakurze Trockungszeit haben. Mein heutiger Liebling, die Farbe 030 seductive, ist ein schöner Pflaumenton mit einer Menge an goldenen Glitzerpartikeln.



Ich trage bei Nagellacken mit Sand Finish immer einen Base Coat auf, um mir das Ablackieren einfacher zu machen, das in diesem Fall wirklich ohne Probleme möglich ist. Auf einen Top Coat verzichte ich allerdings, um den rauhen Effekt des Lackes zu erhalten. Leider geht das im Falle des p2 Sand Style Polish zu Lasten der Haltbarkeit. Bereits nach 2 Tagen hatte ich Tipwear an fast allen Nägeln und am 3. Tag hat der Lack dann auch angefangen zu splittern. 

Nichtsdestotrotz gibt es von mir eine eindeutige Empfehlung für die p2 Sand Style Polish Nagellacke, die mit wunderschönen Farben, einem leichten Auftrag und unschlagbaren Preis daherkommen.



p2 Sand Style Polish 030 seductive

Farbe:Pflaume mit Goldglitzer
Deckkraft: Nach 2 Schichten deckend
Konsistenz: leicht cremig, sehr einfacher Auftrag
Trocknungszeit: Ultrakurz
Haltbarkeit: 2-3 Tage (mit Base Coat)
 
 

Verwendet Ihr bei Sand Style Nagellacken einen Top Coat,
wer hat den ultimativen Tipp für eine bessere Haltbarkeit?


Sonntag, 15. September 2013

Samstag, 14. September 2013

Tim Mälzer - Greenbox [Food Corner]

Vorab sei gesagt, dass ich Tim Mälzer und seine teils recht unkonventionelle Art zu kochen, sehr mag. Ich besitze schon einige seine Bücher und war sehr fasziniert als ich hörte, dass "der Küchenbulle" mit Tim Mälzer - Greenbox ein vegetarisches Kochbuch herausgebracht hat.


Ich versuche mit möglichst gesunden Lebensmitteln zu kochen und esse wenig Fleisch. Nicht unbedingt, weil ich es nicht mag, vielmehr kann ich mit der Vorstellung der mehr als bedenklichen Tierhaltung, die leider immer noch geduldet wird, nicht besonders gut leben. Und wirklich gute Produkte von unseren örtlichen Bauern sind nicht gerade günstig. Ich verfolge also das Prinzip, weniger und dafür habe eine sehr gute Qualität mit einem guten Gewissen zu kaufen.



Ich finde den Ansatz, Gemüse und Obst dann zu verwerten, wenn auch die enstprechende Jahreszeit gekommen ist, sehr gut. Nicht nur aus ökologischer Sicht, denn wie sinnvoll es ist, Himbeeren im Januar über 5.000km mit dem Flugzeug einfliegen zu lassen, sei mal dahin gestellt.
Saisonales Gemüse finde ich um ein Vielfaches geschmackvoller und es wird zudem dann zu sehr erschwinglichen Preisen angeboten.




Das es neben Salz und Pfeffer unglaublich tolle Möglichkeiten gibt, Gerichten den nötigen Pfiff zu geben, wird in Greenbox eindrucksvoll gezeigt.

Neben einer Art Kräuterkunde empfinde ich die Rezepte für Pesto und Salsa als eine große Bereicherung für meine vegetarische Küche.




Eine Vielzahl von Rezepten sind mit einer step-by-step Anleitung versehen, was mir gerade bei neuen Gerichten sehr hilft, den Überblick zu behalten.

Tim Mälzer zeigt wie man mit einfachen Zutaten vielfältig und lecker kochen kann, was ich in den letzten Wochen mit einigen der Rezepte selbst ausprobiert habe und mehr als begeistert war und es immer noch bin.




Neben den leckeren Rezepten, die meiner Meinung nach sehr leicht nachzukochen sind, liebe ich einfach die tollen Food Fotos und die liebevolle Gesamtgestaltung dieses Kochbuches.

Eins meiner Lieblingsgerichte ist das Grüne Dschungel-Curry, das schon diverse Male bei uns im Kochtopf und ganz schnell im Magen gelandet ist.

Ich kann Euch Tim Mälzer - Greenbox sehr ans Herz legen, wenn Ihr ein vielfältiges und kreatives Kochbuch für die grüne Küche sucht und Euch gerne vegetarisch ernähren möchtet.

Bildquelle: Von mir abfotografiert von Tim Mälzer - Greenbox

Wie steht Ihr zu vegetarischer Ernährung,
habt Ihr Tipps für andere tolle Kochbücher?