Freitag, 31. Januar 2014

Douglas Box of Beauty Februar 2014 [Preview]

Nachdem wir alle den ersten Monat im neuen Jahr mehr oder weniger erfolgreich hinter uns gebracht haben, veröffentlichte Douglas in dieser Woche die Preview auf das Highlight der Box of Beauty Februar 2014.


Ich.Mag.Das.Unter.Gar.Keinen.Umständen.

Wieder einmal ein Produkt der Eigenmarke von Douglas. Wie in der Dezember Box 2013 und damit erst vor 2 Monaten, wieder einmal ein Lip Balm. Wieder einmal zeigt Douglas Einfallslosigkeit, Unkreativität und scheinbar auch Desintresse, was die Wünsche der Abonnentinnen der Beauty Box betrifft. 

Ich bezweifele, dass irgendwelche Proben, Entschuldigung, Luxusproben, mich dazu veranlassen werden, diese Box zu behalten.

Wie immer schade. Wie so oft enttäuschend, scheint Douglas kein Interesse an einer Verbesserung zu haben.

Ärgerlich.



Ich bin sprachlos. 
Habt Ihr noch Worte für die Douglas Box of Beauty?




Donnerstag, 30. Januar 2014

Chanel Spring-Summer 2014 Haute Couture Collection

Das kleine Fashionvictim in mir schielt immer auch mit mindestens einem Auge auf die Fashion Shows der großen Modehäuser dieser Welt.

Fasziniert von klassischen Schnitten, pompösen Kleidern, überdimensionalen Kulissen und für mich leider nicht bezahlbarer Mode, steht CHANEL ganz oben auf meiner Liste der großen Lieben in puncto Mode.

Von der CHANEL Frühjahr-Sommer 2014 Haute Couture Kollektion wurde nicht nur die Fashion Show, die im Grand Palais in Paris stattfand, online zugänglich gemacht, sondern auch ein Einblick in das Fitting für die Show gewährt sowie ein Interview mit Karl Lagerfeld, der über seine Inspiration für die Modetrends 2014 berichtet. Ein Video über die Details der wunderschönen Kleider, Accessoires und Looks aus dem Hause CHANEL machen das Bild perfekt.


Fitting

Quelle: chanel.com

Interview mit Karl Lagerfeld

Quelle: chanel.com

Fashion Show

Quelle: chanel.com

Details

Quelle: chanel.com

 
CHANEL, j´adore.



Montag, 27. Januar 2014

Catrice Paralilac meets Crushed Crystals [Manicure Monday]

In letzter Zeit ein wenig vernachlässigt, möchte ich versuchen, den Manicure Monday in diesem Jahr wieder regelmäßig stattfinden zu lassen.

Nachdem ich die Pinsel ein wenig mit CATRICE Nagellacken geschwungen habe, möchte ich Euch heute einen neuen Liebling aus meiner Sammlung zeigen, der in Kombination mit den CATRICE Crushed Crystals einen wunderschönen Look auf die Nägel zaubert.


Die Farbe Paralilac aus der CATRICE Celtica Limited Edition ist ein wunderschöner Flieder-Taupe-Ton mit einem sehr feinen silbrigen Schimmer.
Die Konsistenz ist leicht dickflüssig, der Auftrag problemlos und die Farbe in 2 Schichten deckend. Mehr als begeistert bin ich von der Haltbarkeit, mit einem Base- und Top Coat von Sally Hansen hat Paralilac erst am 5 Tag an einem Finger angefangen zu splittern.



  CATRICE Paralilac
  Celtica Limited Edition 2013/14
Farbe: Flieder-Taupe mit Schimmer
Deckkraft: Nach 2 Schichten deckend
Konsistenz: leicht dickflüssig, einfacher Auftrag
Trocknungszeit: Kurz
Haltbarkeit: 5 Tage mit Base/Top Coat


Cosnova war so freundlich und hat mir einige Produkte aus der Lala Berlin loves CATRICE Limited Edition* zugeschickt, unter anderem zwei der Crushed Crystals Nagellacke, die im Frühjahr auch in das Standardsortiment einziehen werden. Ich habe nach drei Tagen Paralilac mit den Crushed Crystals etwas aufgepeppt und möchte die beiden Looks dazu zeigen.




Die CATRICE Crushed Crystals haben ein Sandfinish und sind nach 2 Schichten deckend. In Kombination mit einem farbigen Nagellack als Base und nur einer Schicht gefallen mir beide Nagellacke aber entschieden besser. Stardust mit silbrigen Kristallen ist etwas grober in der Struktur als der Multicolour Lack Oyster & Champagne.



Was sagt Ihr zu CATRICE Paralilac und 
der Kombination mit den Crushed Crystals?



*Die Produkte wurden mir bedingungs- und kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

Sonntag, 26. Januar 2014

Geschnarcht, gefunkelt, gemütlich

Wer kann dazu schon nein sagen?

CATRICE Crushed Crystals - Stardust + Oyster & Champagne

Winterzeit = Kerzenzeit

Dienstag, 21. Januar 2014

Happy Birthday to me & Follow me-Möglichkeiten

Ich möchte heute einmal das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden und neben einigen Eindrücken von meinem gestrigen Geburtstag, Euch auf die Follow me-Möglichkeiten von meinem Blog und mir hinweisen.

Wie die meisten wissen, bin ich einer der Dinosaurier unter den Bloggern, was mich an guten Tagen recht wenig beeindruckt, hin und wieder komme ich allerdings schon ins Grübeln wie alt "zu alt" in einem Bloggerleben ist. Aber wie war das noch? Nur keine trüben Gedanken, man ist schließlich immer so alt wie man sich fühlt, nicht wahr... 
Hier nun mein Geburtstag in einigen Bildern für Euch zusammengestellt.

Geburtstagskuchen - Starbucks Carrot Cake

Geburtstagsgeschenke

CARGO Eye Palettes - Let´s Meet In Paris & Vintage Escape



Geburtstagsessen - Mongolian Barbecue

Dankeschön bei Instagram

In der letzten Zeit gab es häufiger Anfragen von Euch, wie und wo man meinem Blog und mir folgen kann.
Die Follow me-Möglichkeiten meines Blogs sind über Google Friends Connect (GFC), Bloglovin und ganz neu über den RSS-Feed.

Ich habe zudem ein Profil bei Twitter, das ich nicht ganz so regelmäßig nutze wie meinen Account bei Instagram. Dort bin ich sehr aktiv mit über 600 Fotos in knapp einem halben Jahr. Ihr könnt Euch die Fotos übrigens durch Anklicken in der Sidebar ansehen, auch wenn Ihr selbst nicht dort angemeldet seid.

Zu allen Follow me-Möglichkeiten sind in meiner Sidebar Button mit Links hinterlegt. Bitte meldet Euch bei weiteren Fragen oder Problemen.


Ich wünsche Euch einen schönen Abend.




 

Donnerstag, 16. Januar 2014

Anastasia Beverly Hills - Eye Shadow Palettes

Eye Shadow Paletten von Anastasia Beverly Hills sind schon eine längere Zeit Objekte meiner Begierde. In Deutschland ist die Marke leider nicht erhältlich und entweder hat man liebe Menschen in Übersee, die diese Schätzchen besorgen können und zusenden oder man kauft sie über Cultbeauty als einen der wenigen UK-Shops.


Zu Weihnachten habe ich zwei Anastasia Beverly Hills Eye Shadow Palettes geschenkt bekommen, die ich über die Feiertage nur schmachtend angestarrt habe. Die Catwalk Palette und die She Wears It Well Palette haben beide wunderschöne Farbkombinationen, die mir unglaublich gut gefallen und auch das Verpackungsdesign ist ein kleiner Traum.

She Wears It Well Eye Shadow Palette

Catwalk Eye Shadow Palette

Nachdem ich bereits einige Looks mit beiden Paletten geschminkt habe, kann ich nur weiter von Anastasia Beverly Hills schwärmen.
Die Pigmentierung ist wirklich großartig, die Textur butterweich, Auftrag und Verblenden machen mehr als nur Freude und getragen mit einer Eye Shadow Base ist auch die Haltbarkeit unglaublich gut und vergleichbar mit Urban Decay und MAC Lidschatten.

Ich tue mich etwas schwer damit, Produkte einer Marke ausführlich vorzustellen, die nicht ganz so einfach für jede von Euch zu bekommen sind.

Schreibt mir bitte in die Kommentare, sofern Ihr an ausführlichen Reviews zu den beiden Paletten inklusive Swatches und Tragebilder interessiert seid.



Kennt Ihr die Marke Anastasia Beverly Hills,
welche Marke hat für Euch die schönsten Eye Shadow Paletten?




Mittwoch, 15. Januar 2014

dm Lieblinge

Nachdem ich die Anmeldung für die neue Abonnementrunde der dm Lieblinge fast übersehen hätte, mache ich nun doch noch einen kleinen Beitrag für alle diejenigen, die wie ich diese Information nicht mitbekommen haben.




Bis Donnerstag Morgen um 10Uhr könnt Ihr Euch >>hier für die dm Lieblinge registieren und mit etwas Glück bekommt Ihr ein 3-Monats-Abonnement der begehrten Beauty Box von dm. Wie auch bei den letzten Malen stehen wieder 5.000 Produktpakete zur Verfügung.


Ich wünsche Euch allen viel Glück!


Samstag, 11. Januar 2014

p2 cosmetics Beauty Rebel Limited Edition

Ich scheine in der Vorweihnachtszeit einige Presseinformationen nur halbherzig gelesen zu haben, an die Ankündigung der p2 cosmetics Beauty Rebel Limited Edition, die im Januar und Februar bei dm erhältlich ist, kann ich mich irgendwie nicht erinnern.

Beim Durchswatchen der Produkte bin ich an einem der tempting eye shadow & highlighting mousse duos in der Farbe 020 fuchsia rose hängengeblieben. Die Textur und Farbabgabe waren so unglaublich gelungen, dass ich nach langer Zeit wieder einen Lidschatten von p2 nach Hause getragen habe.


Beim eye shadow & highlighting mousse handelt es sich um ein Duo bestehend aus einem Lidschatten und einer zarten Mousse, beide Produkte sind zusammen in einem durchsichtigen Tiegel verpackt, jedoch separat und übereinander gestapelt. 


Beim Solo-Auftrag beider Produkte ist die Farbintensität schon sehr gut. Den Lidschatten über der Mousse aufgetragen ergibt einen wunderschön schimmernden und sehr intensiven Farbton in einem Rosé-Pink. 

Die Mousse ist mir persönlich etwas zu weich, beim Auftrag mit dem Pinsel nimmt man einfach sehr viel Produkt auf. Ich würde die Mousse mit dem Finger auf das gesamte Lid auftragen oder damit Highlights am Augeninnenwinkel setzen.
Die Haltbarkeit ist ok, nach 3-4 Stunden setzt sich allerdings Lidschatten und auch Mousse in der Lidfalte ab. Ein Vergleich mit Lidschatten von MAC oder Urban Decay hält das tempting eye shadow & highlighting mousse duo nicht stand.

Mousse / Lidschatten / Mousse + Lidschatten

Ich habe mich sehr in diesen Farbton verliebt und verzeihe daher ein klein wenig die nur mäßige Haltbarkeit. Ob diese Limited Edition tatsächlich so rebellisch wie ihr Name ist, solltet Ihr selbst herausfinden.

Die tempting eye shadow & highlighting mousse duos sind aktuell für €3,95 erhältlich. Das Produkt ist ohne Parabene, Emulgatoren und parfümfrei, jedoch nicht vegan.


Habt Ihr die p2 Beauty Rebel Limited Edition schon entdeckt,
gab es vorab eine Pressemitteilung zu dieser LE?





Donnerstag, 9. Januar 2014

Douglas Box of Beauty Januar 2014

Meine erste Douglas Box of Beauty habe ich im Juli 2011 ausgepackt und seitdem berichte ich auf meinem Blog über das Unboxing inklusiv aller Höhen und Tiefen, Wünsche und Hoffnungen im Hinblick auf die Zusammenstellung der Produkte.

Auch im neuen Jahr wird sich das weiter fortsetzen und wir werfen daher heute den Blick in die Douglas Box of Beauty Januar 2014.


ORIGINS Checks and Balances Reinigungsschaum 50ml - Highlight
REXALINE Hydra-Dose Gesichtscreme 15ml
VIKTOR&ROLF Spicebomb Trial Kit - EdT 1,5ml / After Shave Balm 15ml
ANNAYAKE Pour Elle Shower Gel 75ml
LCN Vanilla&Cranberry Shortbread Nagelpflegestift 3ml


Ich.Sag.Mal.So.Lala.

Ich bin nicht enttäuscht, platze aber auch nicht vor lauter Fruchtgeschmack, weil ich so glücklich über diese Box bin.

Der Reinigungsschaum von ORIGINS ist toll und bereits seit einiger Zeit bei mir in Benutzung, ein Backup ist daher herzlich willkommen.

Mit Produkten von ANNAYAKE kann man mir eigentlich immer eine Freude machen, auch wenn ein weiteres Shower Gel, zwar mit einem sehr schön cleanen Duft gesegnet, nicht unbedingt auf meiner Wunschliste ganz oben steht. 

Spicebomb von VIKTOR&ROLF ist der Duft von Papa Catlicious und damit hier gut aufgehoben, wenn auch ich nachwievor denke, dass Männerprodukte in dieser Box nichts zu suchen haben.

Der Nagelpflegestift von LCN ist ok, ganz praktisch, abends ohne Wattepads und zusätzlichen Tiegel mit Nagelöl auf der Couch zu sitzen und seinen Nägeln und der Nagelhaut etwas Gutes zu tun.


Fazit 

Ich vermag nicht mehr Emotionen in die Douglas Box of Beauty Januar zu investieren, ein Highlight ist diese erste Box des Jahres für mich sicherlich nicht.



Seid Ihr auch so unschlüssig oder
freut Ihr Euch gerade sehr über die erste Box des Jahres?



Dienstag, 7. Januar 2014

beautypress Blogger Event in Düsseldorf

Vor einigen Wochen ging es für mich zum beautypress Blogger Event nach Düsseldorf, worauf ich mich sehr gefreut habe.

Ich war bereits im September in Hamburg beim beautypress Infotag, der mir wahnsinnig gut gefallen hat und über den es auch einen >> Beitrag auf meinem Blog gibt. Daher war ich mehr als gespannt auf einen weiteren schönen Tag mit beautypress und vielen tollen Marken.


Eine traumhafte Location im 22. Stockwerk des GAP15 Business Centers nahe der Königsallee erwartete uns und ich traf gleich zu Anfang auf einige sehr lieb gewonnene Bloggerinnen aus vergangenen Veranstaltungen. Der Ausblick auf Düsseldorf wäre noch ein bißchen atemberaubender gewesen, wenn der Nebel sich nicht ganz so hartnäckig gezeigt hätte.



Die einzelnen Stände waren auf zwei Stockwerken verteilt, man konnte sich während des Events frei bewegen und entscheiden, welche Marke man wann und wie lange besuchen möchte. Mir gefällt dieses Prinzip unglaublich gut, nicht nur aufgrund der lockeren Atmosphäre, man kann sich zudem sehr individuell informieren und beraten lassen und trifft an den einzelnen Ständen auch immer wieder auf neue Blogger. 
Ihr erkennt mich wahrscheinlich nicht auf dem 2. Bild links, die riesengroße Tasche und der schwarz-senffarbene Lagenlook inklusive Rückensansicht machen das leider unmöglich.


 
Mein erster Besuch galt der Marke Burt´s Bees, mit der ich bislang nur in Form einer Handcreme, die mit einer der Beauty Boxen ins Haus kam, kannte.

Jana informierte mich sehr ausführlich über die Entstehungsgeschichte von Burt´s Bees, zeigte die Produktvielfalt und ich konnte anhand der dort ausgestellten Muster alle Produkte einmal ausprobieren. Der pflegende Duft in diesem Raum war wirklich unbeschreiblich und sehr gut. 

Wer Lust hatte, konnte eine Handmassage mit Peeling und Nagelpflege wahrnehmen, natürlich mit den großartigen Produkten von Burt´s Bees. Der Raum war sehr liebevoll und schön dekoriert, so dass mein erster Eindruck bei diesem Event schon gleich ein sehr ansprechender und bleibender war.



 
Am Stand von bareMinerals hatten die Make-up Artists mehr als gut zu tun, ich war daher sehr glücklich, dass ich bereits in Hamburg die Möglichkeit einer ausführlichen Beratung und eines Fresh ups genutzt habe. Da ich bereits einige Produkte von bareMinerals zum Testen bekommen habe, konnte ich mich etwas gezielter informieren und bekam noch einige tolle Produkte als Ergänzung dazu. 

Die Mineral Foundation ist seit einiger Zeit einer meiner ganz großen Lieblinge geworden. Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal mit einer Puderfoundation so gut zurecht kommen würde und das Ergebnis so makellos sein kann.






Am Stand von Annemarie Börlind Naturkosmetik gab neben der Möglichkeit eine Hautanalyse durchführen zu lassen auch das Angebot, sich von einer der Make-up Artists schminken zu lassen, was ich in Anspruch genommen habe, da dies der letzten Stand auf meinem Rundgang war und ein kleines Fresh up konnte nach all den tollen Eindrücken nicht schaden.
In Hamburg habe ich eine Anti Aging Augencreme von Annemarie Börlind erhalten, deren Wirkung ich seit einiger Zeit teste und die ich bislang als sehr pflegend und angenehm empfinde.

Die vorgestellte Pflegeserie Aquanature für die Frau ab 30+ hat mich besonders interessiert, sie soll die Haut reichhaltig versorgen und feuchtigkeitsspendend sein. Leider gab es beim Event keine Proben, sie wurden mir jedoch kurz vor Weihnachten zugeschickt und ich bin schon sehr gespannt auf das Ausprobieren.



Avon hat mich positiv überrascht, als Kind der 70er Jahre sehe ich immer noch die Avon Beraterin mit einem Koffer war unserer Türe stehen und habe bislang mit dieser Marke ein etwas angestaubtes Image verbunden. Vom Gegenteil wurde ich sehr schnell und schon beim Anblick der Produkte überzeugt.

Neben dem unglaublich tollen Duft "instinct", dem Megan Fox ihr Gesicht leiht, wurden mir Lidschattenpaletten gezeigt, die ich Zuhause bereits geswatcht habe und die ein sehr gute Pigmentierung haben.

Auch bei Avon wurde sehr gut beraten, sich viel Zeit für meine Fragen genommen und das Prinzip alles anfassen und ausprobieren zu dürfen, setzte sich fort. Eine tolle Auswahl an Lippenstiften und eine sehr innovative Mascara machten den Abschluß und für mich ist klar, Avon zukünftig Beachtung zu schenken, was diese Marke absolut verdient hat.




Besonders gefreut habe ich mich, dass AHAVA bei diesem Event dabei ist. Ich benutze seit Jahren die Dermud Intensive Foot Cream und liebe sie über alles. Ich habe schon einige Produkte ausprobiert, mit AHAVA sind meine Füße so gepflegt und gut versorgt wie noch nie.

Die angebotende Handmassage und -pflege, die ich an diesem Stand bekam, war mehr als angenehm, meine Haut danach zart und gepflegt. Natürlich habe ich auch hier viele Fragen gestellt und mich nach Inhaltsstoffen und der Produktrange erkundigt. Ich freue mich sehr, nun einen tollen Kontakt bei AHAVA zu haben.



MIRO Cosmetics war mir bis zu diesem Tag gänzlich unbekannt, auch wenn mir der ein oder andere dort erschnupperte Duft irgendwie vertraut vorkam und ich erfuhr, dass man sich an einigen der bekannten Marken bei der Duftentwicklung orientiert.
Cathrin berichtete, dass von der Duftentwicklung über die Produktion bis hin zum Verpackungsdesign alles an einem Standort in der Nähe von Köln erfolgt. Neben Düften gibt es eine Serie mit Duschschaum, Nagellacken und deren Zubehör.



In Hamburg habe ich schon die Gelegenheit genutzt, ausführlich mit M.Asam zu sprechen und mich über deren Produkte zu erkundigen. Auch in Düsseldorf waren sie wieder mit einem großen Stand und vielen für mich noch unbekannten Produkten und vorallem großartigen Duftrichtungen vertreten. Ich benutze seit dem Event in Hamburg eine Körpercreme mit Vanille, Duft und Pflegeleistung sind wirklich gut, sehr ansprechend und gerade für die kalte Jahreszeit besonders gut geeignet.

M.Asam teilte sich diesmal den Stand mit QVC und der für uns Blogger zuständigen Pressereferentin. Es war unglaublich interessant, Näheres über QVC und deren Arbeit zu erfahren. Mit Sitz in Düsseldorf und damit bei mir um die Ecke wird sich hoffentlich bald ein Besuch ergeben können.



ARS Parfum war mit der Männer Duftserie "Zipped" aus New York und einer für Damen und Herren für den FIFA World Cup Brazil 2014 kreierten Serie vertreten. Die Beratung war sehr ausführlich und freundlich, die Verpackung durchaus angesprechend, die Düfte allerdings nicht ganz mein Fall. Ein kleiner Tester für den Mann Zuhause durfte dann noch mit und ihm hat die Duftrichtung durchaus zugesagt, wie vieles im Leben entscheidet die individuelle Nase, wie man sieht.

 
Lüttes Welt und sensena Naturkosmetik, die gemeinsam an einem Stand vertreten waren, bieten pflegende und duftende Produkte rund um das Thema Baden an.
Während Lüttes Welt bunte Bademischungen, Badevulkane und Monsterspray für die kleinen Seeräuber und Badenixen anbietet, findet man bei sensena Naturkosmetik Badeschaumkristalle und Farb- und Duftwechselbäder. Die Badekissen erinnern mich irgendwie an große Teebeutel, enthalten natürliche Inhaltsstoffe und sind in verschiedenen Duftrichtungen erhältlich.

Lüttes Welt und deren sehr liebevolle Verpackungen und bunte Farben sind sicherlich ein tolles Geschenk für die kleinen Schmutzmonster Zuhause, während man den Freundinnen mit den Badekissen ein schönes Geschenk machen kann. 



Ein Raum voll mit glitzernden Päckchen gefüllt mit Kosmetik und Düften einer für mich bis dahin unbekannten Marke, erwartete mich am Stand von LR Health & Beauty.

Die teilweise aus Chrom hergestellten Verpackungen wirken sehr edel, wenn auch für einen kleinen Freak wie mich etwas beängstigend, ich sage nur, Fingerabdrücke. Ein sehr breites Sortiment mit wirklich tollen Lidschatten und Lippenprodukten und meinem persönlichen Liebling von LR, dem Eau de Parfum "heart&soul", lassen mich sicherlich zukünftig ein weiteres Auge auf diese Marke werfen.
Die bislang lediglich über Beraterinnen und deren Kosmetikabende zu beziehende Marke wird es ab diesem Jahr auch in einem Online Shop zu kaufen geben.




Mittags und am Nachmittag wurden wir mit einem sehr leckeren Catering verwöhnt und hatten so die Möglichkeit, unsere knurrenden Mägen zu füllen, die Vielzahl der Eindrücke zu verarbeiten und uns untereinander auszutauschen.




Es waren wunderschöne Stunden und interessante Gespräche, die ich mit vielen lieben Bloggerinnen in einer großartigen Umgebung verbringen durfte.

Die Goodies von diesem Event sind so vielfältig, ich bin immer noch sprachlos, dass es mir ermöglicht wird, diese Marken und deren Produkte ausführlich zu testen.

Ich habe mich mit vielen der Produkte in den letzten Wochen ausgiebig beschäftigt und werde zu einigen Marken noch einmal einen gesonderten Beitrag inklusiv einer Review machen. Schreibt mir in die Kommentare, falls Euch eine Marke besonders interessiert.



Ich möchte mich ganz herzlich bei beautypress für die Einladung zu diesem wahnsinng schönen Event bedanken und das ich die Möglichkeit hatte, die tollen Produkte und die Menschen hinter den Marken kennen zu lernen.