Freitag, 28. Februar 2014

Rotes Thai Curry oder auch Asiatisches Durcheinander [Food Corner]

Egal ob Sushi in all seinen großartigen Variationen oder ultrascharfes Thai Curry, ich bin mehr als verliebt in die asiatische Küche und versuche neben Restaurantbesuchen auch regelmäßig selbst den Wok zu schwingen.


Meist koche ich, egal ob für mehrere Personen oder für mich alleine, eine größere Menge, da sich insbesondere solche Wok-Gerichte sehr gut am nächsten Tag noch mit anderen Beilagen variieren lassen und mir so etwas Arbeit in der Küche erspart bleibt.

Mein Asiatisches Durcheinander ist an einem Wochenende entstanden, an dem der Kühlschrank nur noch recht wenig Inhalt vorwies, ich aber einen Mordshunger auf scharfes Thai Curry hatte.

Vorab sei gesagt, dass ich grundsätzlich immer für frisches Gemüse bin, allerdings gibt es wirklich viele Anbieter, die qualitativ hochwertige Tiefkühlware anbieten und die sich optimal für solche Gerichte eignet.


Zutaten

Frisches Gemüse nach Wahl 
oder
Tiefkühlgemüse - Asiatischer Art
Hähnchenbrust
Kokosmilch 
Rote Currypaste
Orangen- und/oder Mangosaft
Knoblauch
Ingwer
Koriander
Chilli
Salz
Pfeffer
Zucker
Sesamöl
Öl zum Anbraten


Das Hähnchenbrustfilet mit Öl und etwas Knoblauch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und aus dem Wok nehmen. Natürlich könnt Ihr jede Art von Fleisch oder Fisch dafür verwenden, die Vegetarier überspringen diesen Schritt elegant.


Das Gemüse kleinschneiden oder die Tüte mit der Tiefkühlware aufreißen und mit ein bißchen Sesamöl und Knoblauch in den Wok geben. Sobald alles bissfest gegart ist, das Fleisch hinzugeben und rote (oder gelbe oder grüne) Currypaste dazu geben und verrühren. Hier am besten mit einer ganz kleinen Menge beginnen und sich langsam an den gewünschten Schärfegrad herantasten. Kokosmilch hinzugeben, mit Ingwer, Koriander und Chilli nach Geschmack würzen. Je nach Konsistenz und Menge der Soße, die man gerne hätte, Orangen-Mangosaft (Saft nach Belieben) hinzufügen und aufkochen lassen. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker.

Dieses Rezept hat und braucht auch keine Mengenangaben. Seid kreativ, kocht mit Gemüse, Fleisch und Gewürzen Eurer Wahl und variiert die Schärfe nach Geschmack. Die Menge der Kokosmilch und der Säfte macht Ihr abhängig von der Menge der anderen Zutaten und wieviel Soße Ihr haben möchtet.

Ich liebe es sehr, wenn solche Gerichte schön scharf sind und esse sie meist ohne weitere Beilage.
Wer zum Asiatischen Durcheinander gerne etwas dazu isst, kann wie ich es meist am 2. Tag mache, das Gericht um gekochten Jasminreis oder gebratene Nudeln erweitern.




Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen
und natürlich ein schönes Wochenende!



Mittwoch, 26. Februar 2014

What´s in my bag - TAG

Vor einer gefühlten Ewigkeit wurde ich von der großartigen Shalely von Beautystories aus Hamburg mit dem "What´s in my bag" TAG bedacht, bei dem ich wirklich sehr gerne mitmache.

Ich bin grundsätzlich kein Taschenmessie und habe auch kein großes Chaos über meiner Schulter hängen. Allerdings trage ich viele Dinge mit mir herum, ich möchte immer und überall auf alles vorbereitet sein. Dementsprechend wird es eine Menge Inhalt zum Anschauen geben, ich bin sehr gespannt, was Ihr dazu sagen werdet.


Portemonnaie - Liebeskind Berlin
Kinder Em-eukal Hustenbonbons zuckerfrei - Apotheke
altapharma Ingwer-Limette Bonbons zuckerfrei - Rossmann
Sonnenbrille - Jimmy Choo
Gutscheine - h&m und s.Oliver
Kosmetiktasche - Clinique
Taschentücher - Tempo
Peaceful Sleep Mückenstift - aus Afrika
Lesebrille - Dolce&Gabbana
Filofax - Piquadro Italy
Visitenkarten Blog - moo.com
Lektüre Schneemann - Jo Nesbo
Kugelschreiber - beautypress
Smartphone S4 - Samsung

Tasche -  FAB


Um einem Beauty Blog gerecht zu werden, habe ich den Inhalt meiner kleinen Kosmetiktasche-to go separat fotografiert und den Inhalt nachfolgend aufgeführt. Man beachte bitte die doch recht wenigen Lippenprodukte, die ich dabei habe...


Kosmetiktasche - Clinique

Moonlight Powder Brush - essence Moonlight Collection
Duo Fibre Blush Brush 159 - MAC
B! Concealed Brush - B.E.C.
Powder Blush Lovecloud - MAC Tres Cheek Collection
Fruity Shine Cherry - Labello 
Lipstick Flash-N-Dash - MAC Fafi for MAC Collection
Pot Rouge Calypso Coral - Bobbi Brown
Tinted Lip Balm Hibiscus - Burt´s Bees
Pets Rock Compact Mirror GG - fragrancedirect.co.uk
Translucent Mattifying Powder - Catrice Geomatrix Limited Edition
BB Cream Miracle Skin Perfector - Garnier
Reve de Miel Lip Balm - Nuxe
Delicious Hands Almond Milk - L´Occitane
Ibu400 akut - 1A Pharma
Blasenpflaster - Compeed
Haargummi - h&m
Blotting Papers - Manhattan Oktoberfest Limited Edition
Glücksbringer Krümel (30Jahre alt) - Nils Holgersson


Eine ganz schöne Menge an liebgewonnenen Dingen, die da zusammengekommen ist. Ich hätte nicht gedacht, dass der Inhalt meiner Tasche aus so vielen Einzelteilen besteht. 

Wie immer gilt, wenn Ihr Interesse habt, einzelne Produkte - bis auf die Hustenbonbons und die Taschentücher - ausführlicher vorgestellt zu bekommen, schreibt mir einfach einen kleinen Kommentar dazu.

Wer sich von diesem TAG angesprochen fühlt, möge sehr gerne mitmachen und mir einen Link mit dem Post hier hinterlassen.

Taggen möchte ich speziell folgende liebe Menschen


 

Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich Euch.



Montag, 24. Februar 2014

OPI No Room For The Blues [Manicure Monday]

Ich gebe zu, zuweilen gibt es einige merkwürdige Kreaturen, die sich im und ums Haus herum trollen. Einige davon habe ich mit der Zeit recht lieb gewonnen und so darf mein guter Freund BlueTooth am heutigen Manicure Monday als Model mit auf den Bildern posieren.


OPI No Room For The Blues schafft es auch an trüben Tagen mir ein Gefühl von Sommer, Urlaub und Meer zu vermitteln. Erschienen in der OPI Bright Pair Collection 2009 zaubert dieser wunderschöne mittelblaue Nagellack mit einem Cremefinish die Farbe des Himmels auf die Nägel. No Room For The Blues ist unglaublich strahlend und der Lack hat einen mehr als tollen Glanz.

No Room For The Blues hat für mich die ideale Textur und Konsistenz für einen Nagellack, leicht dickflüssig und in 2 Schichten deckend. Der Nagellack trocknet erstaunlich schnell und mit meinen geliebten Sally Hansen Insta-Grip und Insta-Dri Base- und Top Coats liegt die Haltbarkeit bei mehr als 5 Tagen und ist damit wieder einmal sensantionell gut.




OPI No Room For The Blues
  Bright Pair Spring Collection 2009
Farbe: Himmelblau
Deckkraft: Nach 2 Schichten deckend
Konsistenz: leicht dickflüssig, sehr einfacher Auftrag 
Trocknungszeit: Kurz
Haltbarkeit: >5 Tage mit Sally Hansen Insta-Grip + Insta-Dri




Welche Nagellackfarben versetzen Euch am besten 
in dieses Summertime-Blue Sky-Feeling?



Sonntag, 23. Februar 2014

Samstag, 22. Februar 2014

Springtime Raffle - Hourglass Ambient Lighting Blush zu gewinnen!

Um den Frühling ein wenig anzulocken und Euch eine hoffentlich große Freude zu bereiten, startet ab heute ein Springtime Raffle auf meinem Blog, bei dem Ihr eins der begehrten und in Deutschland nicht erhältlichen Produkte von HOURGLASS gewinnen könnt.


Das Objekt der Begierde, um den sich diese Verlosung drehen wird, ist der HOURGLASS Ambient Lighting Blush in Luminous Flush.
Vor einiger Zeit ist dieser Blush mit zwei weiteren Produkten aus der HOURGLASS Familie bei mir eingezogen und ich bin schon nach kurzer Zeit mehr als nur verliebt.

Ich habe daher eine weitere Bestellung aufgegeben und für Euch den wunderschönen Luminous Flush bestellt, den eine Glückliche unter Euch nun bei mir gewinnen kann.




Um den HOURGLASS Ambient Lighting Blush Luminous Flush gewinnen zu können, gib es zahlreiche Möglichkeiten, bei denen Ihr viele Lose sammeln könnt.

In den Teilnahmebedingungen ist alles genau erklärt. Ich bitte Euch, diese zu beachten, eine gültige Teilnahme ist ansonsten nicht möglich.


  Teilnahmebedingungen

  • Du musst regelmäßiger Leser meines Blogs sein
  • Ausschließlich Leser über GFC (Google Friends Connect) können teilnehmen!
  • Neue Leser sind natürlich willkommen
  • Die Verlosung ist offen für eine weltweite Teilnahme
  • Wer unter 18 Jahren alt ist, benötigt im Falle des Gewinns eine Einverständniserklärung der Eltern
  • Hinterlasse nur unter diesem Beitrag einen Kommentar, was Du an einem sonnigen Tag im Frühling unternimmst und welche Beauty Produkte für Dich zum Frühling dazu gehören
  • Bitte hinterlasse unbedingt den Namen, unter dem Du mir folgst


  • Folgendes Foto darf für Euren Blog verwendet werden




  • Reine Gewinnspiel-Blogs sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Der Gewinner wird hier auf dem Blog bekanntgegeben


Zusatzchancen

  • Zaubere einen Springtime Look, egal ob Face oder Nail of Spring und schreibe einen Beitrag auf Deinem Blog darüber inkl. Verlinkung auf meinen Blog und die Verlosung - 10 Zusatzlose

  • Schreibe einen Beitrag auf Deinem Blog über die Verlosung inkl. Verlinkung auf meinen Blog - 5 Zusatzlose

  • Poste das Foto mit dem Gewinn in Deiner Sidebar inkl. Verlinkung auf meinen Blog (für die Dauer der Verlosung) - 4 Zusatzlose

  • Folge mir auf Instagram und poste dort das Instagram-Bild zum Gewinnspiel inkl. Link zu meinem Blog und meinem Instagram Account > @catgoesnatural - 3 Zusatzlose

  • Folge mir bei Twitter und sende einen Tweet zur Verlosung inkl. Link an Deine Follower - 3 Zusatzlose
 

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich vor der Auslosung überprüfen werde, ob die Regeln eingehalten wurden, damit es auch wirklich fair abläuft.

Teilnahmeschluss ist der 30. April, um 23:59Uhr.
 

Ich wünsche Euch allen viel Glück!



Donnerstag, 20. Februar 2014

Lavera Showfloor - Fashion Week Berlin 2014

Mode ist eine ganz große Leidenschaft von mir und ich wollte schon seit langer Zeit einmal bei einer der Fashion Shows dabei sein, um die Atmosphäre und das ganze Drumherum des Modezirkus zu erleben.
Die Einladung von LAVERA Naturkosmetik nach Berlin errreichte mich recht kurzfristig und ich habe alle Hebel in Bewegung gesetzt, bei diesem Blogger Event im Januar dabei sein zu können. 


Da lediglich die Anreise und der Tag beim Showfloor von LAVERA übernommen wurden, daher habe ich mich selbst um ein Hotel gekümmert und im Motel One in Berlin am Hauptbahnhof übernachtet.
Ich finde das Preis-Leistungsverhältnis extrem gut, die Lage direkt am Bahnhof und dem Regierungsviertel ist unschlagbar, wenn man wie ich nur 2 Tage in Berlin ist.



Am frühen Freitag Nachmittag trafen sich 20 Beauty- und Fashionblogger im Umspannwerk am Alexanderplatz.
Es gab einen kleinen Empfang, eine Vorstellungsrunde und eine Präsentation vom LAVERA Team zum Showfloor und den aktuellen Produkten, die auch bei den Models der Shows verwendet werden.

 
Anschließend konnten wir uns in der LAVERA Lounge einen Überblick über die Produkte machen, fotografieren und alles ausprobieren. Wer Lust hatte, bekam ein Make-over von einer der Stylistinnen.





Der Showfloor an diesem Tag beinhaltete 4 Fashion Shows der Label Buttress&Snatch - Prophetik - Antithesis - Arrey Fashion, die jeweils ca. 30 Minuten dauerten und dazwischen gab es recht langen Pausen, die wir mit Essen, leckeren Getränken und sehr schönen Gesprächen überbrückt haben.


Es war sehr interssant zu erleben, wie solche Shows ablaufen, auch wenn mir nicht jeder Designer mit seinen teilweise recht eigenwilligen Kreationen gefallen hat. 
Ich fand es sehr gut organisiert, dass wir Blogger reservierte Plätze nah an der Bühne hatten und so die Shows gut verfolgen konnten.
Copyright by lavera Showfloor
 

Man sah viele auffällige Leute im Publikum, eine Pressemeute mit neidisch machendem Equipment, wirklich sehr dünne Models und eine musikalische Untermalung der Shows, die teilweise durch eine Band und ein kleines Orchester begleitet wurden.

Bodyguards mit grimmigen Gesichtern sorgten mit einer etwas übertriebenen Präsenz für die notwendige Ordnung vor und nach den einzelnen Shows.
Ich habe den Tag beim LAVERA Showfloor sehr genossen, habe viel gelacht und war mittendrin im Modezirkus.

©Jessica Kassner
 
©Jessica Kassner

©Jessica Kassner

Das Catering war ganz im Sinne eines Unternehmens für Naturkosmetik mit vielen vegetarischen und veganen Snacks und Fingerfood ausgestattet.
Natürlich durften das obligatorische Gruppenbild und die Goodie Bag auch bei diesem Event nicht fehlen und ich bin dann spät am Abend und recht erschöpft mit vielen Eindrücken und einem kleinen Sushi to go zurück zum Hotel gefahren und war froh, meine Ankle Boots in die Ecke stellen zu können.

Copyright Gruppenfoto by lavera Showfloor

Outfit of the night
Midnight Sushi

Am nächsten Tag habe ich mich nach einem leckeren Frühstück im Motel One noch für ein paar Stunden mit einer sehr lieben Freundin getroffen und wir sind etwas durch Berlin gestreift, bevor ich mich nachmittags wieder auf den Heimweg gemacht habe.


Ich habe mich wirklich sehr gefreut, bei diesem Event dabei sein zu dürfen und habe wieder einmal viele tolle Bloggerinnen und ein sehr nettes LAVERA Team getroffen. 

Vielen Dank dafür



Dienstag, 18. Februar 2014

Essie Angora Cardi & Sally Hansen Insta-Grip + Insta-Dri

Ich besitze nur eine sehr überschaubare Menge an roten Nagellacken, ich mag diesen Farbton einfach nicht an mir und nur ganz wenige Nuancen und Texturen überzeugen mich so sehr, dass ich Ihnen ein schönes Plätzchen in meinem Nagellackregal freiräume.


ESSIE Angora Cardi ist so ein Nagellack, aus Amerika mitgebracht, mit schmalem Pinsel und leicht flüssiger Textur, anfangs recht vernachlässigt, habe ich mich im Laufe des letzten Jahres sehr in diesen wunderschönen Rosenholzton, der teilweise Weinrot und dann wieder leicht Lilafarben wirkt, verliebt.

Angora Cardi hat ein cremiges Finish, trocknet erstaunlich schnell und die Haltbarkeit liegt wie bei fast all meinen ESSIE Nagellacken bei 4-6 Tagen mit entsprechendem Base und Top Coat.

Ich persönlich komme mit den kleinen schmaleren Pinseln bei ESSIE Nagellacken besser zurecht und kann damit bedeutend sauberer lackieren.
Bei der erwähnten leicht flüssigen Konsistenz von Angora Cardi hat man schnell den Dreh raus, kaum Lack mit dem Pinsel aufzunehmen und man erhält trotzdem bereits nach einer Schicht ein deckendes Ergebnis. Ich lackiere als Gewohnheitstier jedoch grundsätzlich noch eine 2. Schicht dazu.



 ESSIE Angora Cardi
  Standardsortiment
Farbe: Rosenholz
Deckkraft: Nach 1-2 Schichten deckend
Konsistenz: Leicht flüssig
Besonderheit: Man benötigt beim Auftrag sehr wenig Farbe
Trocknungszeit: Ultrakurz durch dünne Farbschicht
Haltbarkeit: 5 Tage mit Base/Top Coat
 

 
Nachdem ich vor einiger Zeit auf Instagram [catgoesnatural] ein Bild des SALLY HANSEN Insta-Grip Fast Dry Base Coat gepostet habe, baten mich einige meiner Abonnentinnen um ein Feedback nachdem ich den Base Coat einige Zeit getestet habe.

Für mich ist der Insta-Grip wirklich der beste Base Coat, den ich bislang benutzt habe. Er kommt mit allen Nagellack Marken zurecht, was in der Vergangenheit häufig ein Problem bei mir war. In Kombination mit dem SALLY HANSEN Insta-Dri Top Coat, den ich schon über ein Jahr benutze, sind diese beiden mein heiliger Gral, wenn es um schnelle Trocknung, lange Haltbarkeit und schön glänzende Nägel geht.
 
 

Gibt es bei Nagellacken Farbnuancen, die nicht in Euer Beuteschema passen,
welchen Base und Top Coat benutzt Ihr?




Sonntag, 16. Februar 2014

Sundays XXL

Nachdem meine sonntägliche 3er Bilderreihe Sundays in der letzten Woche wegen des nicht vorhandenen DSL ausfallen musste, möchte ich heute einen etwas umfangreicheren Rückblick auf die letzten zwei Wochen geben.



[Gesehen] Grey´s Anatomy, Schlag den Raab, Law&Order NY

[Gehört] Who You Are - Jessie J.

[Gelesen] Schneemann - Jo Nesbo

[Getan] Nach Hamburg zum beautypress Info-Tag gereist

[Gegessen] Unendlich viel Thai Curry und Sushi

[Getrunken] Latte Macchiato, Wasser und Mangoschorle

[Gedacht] Das ich mich immer auf mein Bauchgefühl verlassen kann

[Geärgert] Über die Verspätung der Deutschen Bahn

[Gefreut] Über liebe Menschen, über meine Reise nach Hamburg

[Gekauft] Hourglass Powder + Blushes, Bettwäsche

[Geklickt] HQ Hair, h&m, diverse Blogs

[Gepinselt] MAC Blushes und Lidschatten, ESSIE und ZOYA Nagellacke



Instagram-Impressions


Hamburg, meine Perle

Hourglass Ambient Lighting Blush Luminous Flush

Kuscheln mit Sam und Essie Parka Perfect

Sushi Overload

Beauty Lover

Catering beim beautypress Info-Tag

Me

Geschenke für alle von L´Occitane

Markenvielfalt bei beautypress


Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag