Dienstag, 19. August 2014

Catrice Le Grand Bleu - Die Nagellacke [Review]

In einer Zeit, in der eine Limited Edition die nächste ablöst und viele der Kollektionen schneller ausverkauft sind oder reduziert werden als man Blaubeerkuchen sagen kann, nehme ich mir die Freiheit und beschäftige mich lange und ausgiebig mit den Produkten.

Die CATRICE Le Grand Bleu Limited Edition trifft in puncto Nagellackfarben bei mir nahezu ins Schwarze und darum möchte ich Euch heute die großartigen Farben und meinen Eindruck dazu einmal vorstellen.



Kühles Aqua, leuchtendes Azur und zartes Perlmutt mit metallischem Finish, eine Limited Edition die es in sich hat und die Blaue Stunde in unser Zuhause bringt, viel besser kann man die CATRICE Le Grand Bleu nicht beschreiben.


CATRICE C03 Bella Aquarella
Ein wunderschön metallisches Meeresblau mit blauen Schimmerpartikeln und mein absoluter Liebling. Der Farbton ist recht sheer und man benötigt 3 Schichten, um ein deckendes Ergebnis zu erhalten. Der Auftrag funktioniert problemlos, auch wenn ich wohl niemals ein Fan von diesen sehr kurzen Pinseln von Catrice werde. Die Haltbarkeit war mit fast 5 Tagen mit einem Base- und Top Coat erstaunlich und sehr gut.


CATRICE C01 Underwater Laugh
Zartes Lavendel trifft auf perligen Schimmer und erfüllt somit seine Berechtigung als Unterwasserperle bei dieser LE dabei zu sein. Solche hellen Töne sind nicht gerade mein Beuteschema und trotz leicht dickflüssiger Konsistenz leicht auftragbar, wirkt der Lack leider im Auftrag recht streifig.

Ich habe Underwater Laugh nahezu eine Woche in Kombination mit Mermaiday Mayday als Glitzertopper getragen und bin trotz einiger Schwächen dieses Nagellackes ziemlich begeistert. Ein von mir bei Instagram gepostetes Foto von dem Notd zeige ich nachfolgend.


CATRICE C05 Mermaid It
Ein metallisches Bronze-Gold mit Schimmerpartikeln und einer unglaublich tollen Deckkraft nach 2 Schichten. Konsistenz und Haltbarkeit sind bei Mermaid It ebenso gut wie bei allen anderen Nagellacken der LE.


CATRICE C02 Mermaiday Mayday
Glitzer Top Coat mit hellblauer Base und unterschiedlich großen Holo-Glitzerpartikeln. Auf den ersten Blick der interessanteste Lack der LE, jedoch finde ich ihn aufgetragen nicht so überragend und solo sogar untragbar. In der oben angesprochenen Kombination sehr schön, ansonsten sind mir die Glitzerpartikel zu grob und uneben auf dem Nagel und es gibt sicherlich schönere Top Coats mit Holo-Glitter auf dem Markt.


CATRICE C04 Entering Atlantis
Was für ein unglaublich schönes Indigoblau mit ganz dezenten pinkfarbenen Glitzerpartikeln. Ich liebe diesen Farbton und bereits nach einer Schicht ist Entering Atlantis deckend und einfach nur wunderschön. 


Die Nagellacke der CATRICE Le Grand Bleu haben mich mehr als positiv überrascht. Natürlich treffen nicht alle Farbtöne meinen Geschmack, jedoch überzeugt die Konsistenz und Haltbarkeit bei allen Nagellacken, die wunderschönen Farben und unschlagbar gelungenen Namen machen diese LE sehr anschauenswert.

Die meiner Meinung recht kurzen Pinsel bei CATRICE Nagellacken mag ich persönlich nicht besonders, sie sind jedoch bei einer guten Konsistenz des Lackes wenig störend.

Wer von Euch noch keinen der Nagellacke ein Zuhause gegeben hat, kann ich sagen, dass ich zumindest in meinem dm des Vertrauens in der letzten Woche noch einige der Nagellacke reduziert entdeckt habe. Ansonsten sind Orte wie Kleiderkreisel oder ebay immer eine sehr gute Quelle für einen verspäteten Kauf.


Wie sieht Euer Beuteschema aus,
welche Farben findet man in Eurem Nagellackregal?






 

Kommentare:

  1. Der dunkelblaue Lack sah schon in der Flasche so schön aus, dass ich ihn mir auch gleich gekauft habe... außerdem fand ihn meine Freundin ebenso schön - deswegen bekommt sie ihn nun zum Geburtstag! :-)
    Vlg Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Total schöne Farbe, sie wird sich bestimmt sehr freuen!
      Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  2. Ich steh total auf Farben mit cremigen Finish. Metallische Lacke habe ich gar nicht, weil sie meiner Meinung nach immer streifig aussehen und mir persönlich auch einfach nicht stehen. Ich hab schon ewig keine Catrice Lacke mehr gekauft... Hat mich wohl alles nicht so mitgerissen... Aber man muss auch sagen, dass ich nicht mal mehr weiß, wann ich den letzten Nagellack gekauft habe... Habe ja auch genug :D Zur Zeit trage ich Sunday Funday von Essie und bin mal wieder total verliebt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Wahl habe, würde ich auch immer ein Cremefinish vorziehen. Und "eigentlich" mehr als genug Nagellacke haben wir wohl alle... :)

      Löschen
  3. Ehrlich gesagt haut mich jetzt keine der Farben vom Hocker. Alle ganz nett aber nichts was man nicht eben schon mal gesehen hat. Generell findet man zwar eigentlich alle Farben und Finishes in meiner Sammlung aber aus LE's kaufe ich dann doch eigentlich eher etwas außergewöhnlichere Lacke :)
    Lg <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um Grunde braucht keine von uns noch mehr Nagellacke. Mir macht es einfach Spaß, Lacke testen zu können und darüber zu berichten. LG

      Löschen
  4. Tolle Farben, die auf Deinen Bildern auch ganz toll zur Geltung kommen. Mit den relativ kurzen Pinseln geht es mir übrigens ähnlich wie Dir ;-)

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da bin ich ja froh, dass ich nicht die Einzige bin, die diese Pinsel nicht mag. Liebe Grüße zurück!

      Löschen